Einen nervösen TIC am Kind – was tun?

Einen nervösen TIC am Kind, als Erwachsener, hat ähnliche Symptome, obwohl es hat verschiedene Ursachen, und daher die Behandlung.

@place_image

Wikipedia definiert tics schnelle Bewegungen durchgeführt werden, die auf einer falschen Befehl des Gehirns. Bei Kindern manifestiert sich als unwillkürliche Muskelzuckungen des Gesichtes und der Augen, Blinzeln, wince mit meinem ganzen Körper. Aber die endgültige Diagnose nach der Untersuchung kann nur ein Neurologe.

Die wichtigsten Alter, in dem sich die Krankheit manifestiert sich besonders deutlich fällt von zwei auf zehn Jahre. Besonders kritisch sind die Zeiträume von 3 Jahren und 7-11 Jahren. Eine nervöse Zuckung beobachtet, jedes fünfte Kind in diesen Alter Grenzen und öfter bei Jungen als bei Mädchen.

Die meisten betroffenen Kinder mit feinen geistigen Organisation, neigt zu Hysterie. Die Entstehung der Zecke in sich trägt, es eine Abnahme in der Konzentration und dem Gedächtnis, Unruhe, nervöse Störungen, schlechte Laune, Depressionen, etc.

Zum Glück, neunzig Prozent der Zeit, wenn das problem Auftritt, in einem Zeitraum von 6 bis 8 Jahren, dann geht es, wie Sie Reifen. Wenn die Zecke hat sich im Alter von zwei, ist es wahrscheinlich, dass seine Erscheinung ist ein symptom einer schweren Krankheit.

Manchmal funktioniert die Steuerung der ticken, und je nach Tageszeit und Stimmung, die er kann und wird passieren.

Der Inhalt des Artikels

Die Symptome der Kinder nervös TIC

@place_image
  • Motor äußert sich in unwillkürlichen Zuckungen des ganzen Körpers oder seiner Teile, der Muskeln im Gesicht, unkontrolliert zu blinken;
  • Vocal — ausgedrückt in Husten, mikani, wiederholen Sie das Letzte Wort oder eine Geste, die heißt "Tourette-Syndrom".

Ursachen der nervösen TIC bei Kindern

  • Der Faktor der Vererbung. In der Regel einen nervösen tick-anfällig sind Kinder, deren Eltern selbst erlitten haben, in der kindheit diese Krankheit. Manchmal ist ein problem manifestiert sich stärker als in der Eltern, und erkannte in einem früheren Alter.
  • Unsicherheit. Wenn das Kind fühlt sich geborgen in der Familie oder im team — in einem kindergarten oder in die Schule, ist es durchaus möglich, dass sich sein Zustand in Folge wird die Entwicklung des TIC. Auch wenn es übermäßig unter Druck gesetzt, Eltern setzen sehr hohe standards für seine Noten und Leistungen im Sport oder Studium, kann der Körper auch reagieren in einem nervösen tick Gesicht oder in die Augen.
  • Krankheit oder Nervosität. Wenn es eine schlechte Vererbung in Bezug auf EGV und in der Familie gab es eine situation, in der nervösen Spannung, die zu provozieren, die Krankheit kann jede stressige situation.
  • Medizinische Gründe. Einige Erkrankungen des Gehirns manifestieren, Symptome in form von winks und zuckt. Provoziert Sie das problem, und das fehlen dieser Spurenelemente wie magnesium.

Behandlung nervöse tics bei einem Kind

Die Behandlung dieser Krankheit ist Komplex unter der Aufsicht eines Neurologen.

Und die Eltern helfen dem Kind Seelenfrieden zu finden, sollten Sie sich an bestimmte Empfehlungen:

@place_image
  • hören Sie sich die Meinungen Ihrer Sohn oder Ihre Tochter oft Fragen, was wird er denken, daran interessiert sein, seine Angelegenheiten;
  • seltsam genug, aber Kinder lieben die Regelmäßigkeit und Vorhersagbarkeit, es ist sehr wichtig zu machen und zu halten, um eine gewisse routine: zu einer Zeit, zu schlafen, zu Essen, zu gehen — es beruhigt;
  • die Durchführung einer mini-Untersuchung. Was, Ihrer Meinung nach, ist ein nervöser TIC auf dem Gesicht des Kindes? Und versuchen, alles zu vermeiden, was das auslösen könnte;
  • es passiert oft, dass eine situation provoziert, die Entwicklung der TIC, daher, wenn die Familie ist dysfunktional, Sie sollten gehen Sie auf Empfang, um die Familie, Therapeut;
  • Kinder der nahen Schule Alter wird helfen, Zugriff auf Gruppen-Sitzungen der psychologischen Therapie;
  • erhöhen taktile Kontakt mit dem Kind: mehr umarmen und küssen sich, reden über Ihre Liebe und wie Sie es brauchen;
  • mehr Zeit miteinander verbringen zu tun, was Sie beide möchten, lassen Sie es gehen, oder Zeichnung, oder mit dem Fahrrad, egal wie wichtig, um aufrichtige Gefühle;
  • nicht zu konzentrieren, das Kind auf seine Schwierigkeiten;
  • Sie verwenden sollten, entspannende Methoden wie Massagen, Aromatherapie, beruhigende Tees, Bäder mit aromatischen Zusätzen, Krankengymnastik.

Es gibt jedoch Fälle, und diese müssen auch mental vorbereitet sein, dass die üblichen Methoden nicht helfen, und müssen Rückgriff auf Medikamente. Organisieren qualifizierte Untersuchung, consult eine gute ärzte.

In solchen Fällen brauchen Sie nicht in Panik zu geraten, die Sie benötigen, das beste zu glauben und daran, dass Ihre Nerven einen bösen Streich spielen und übertragen werden, um das baby. Daher, wie gesagt, Carlson, ruhig, ruhig,— du wirst Erfolg haben.