Colpitis

Adipositas ist ein entzündlicher Prozess in den Geweben der vaginalen Schleimhaut, infektiöse und nichtinfektiöse Herkunft. Ein synonym der Borreliose – vaginitis. Wenn die Krankheit tritt der entzündliche Prozess in der externen Genitalien, dann reden wir über candidiasis.

Der Inhalt des Artikels

Die Ursachen der Krankheit

@place_image

Die Ursachen von übergewicht sind sehr vielfältig und hängen von der Altersgruppe, zu denen der patient gehört. Bei Kindern Ursache der vaginitis wird-invasiven flora, die in der Regel Ihren Wohnsitz in den Darm (E. coli, zum Beispiel). Oft wird dieser Befall ist eine Folge einer Verletzung der hygiene (unsachgemäße abwischen oder Reinigung) oder die Verwendung ungeeigneter Werkzeuge für die Toilette des Dammes.

Einige der tools selbst können zu Reizungen, und einige zu destabilisieren, das Gleichgewicht der vaginalen flora.

So, zum Beispiel, antibakterielle Produkte enthalten triclosan, es ist verboten, für die Toilette des Dammes, denn Sie töten nicht nur krankheitserregende Mikroben, sondern auch diejenigen, die eine Natürliche Barriere gegen Infektionen.

Daher das Wachstum von pathogenen, dass triclosan kann nicht mehr machen. Manchmal kann übergewicht verursachen, die das eindringen eines Fremdkörpers in der Scheide, seltener helminthic Befall. Nun, als Erwachsene zu initiieren, der entzündliche Prozess kann auch infektiöses Agens (Bakterien, Viren, Pilze).

Korpulenz in den Frauen des reproduktiven Alters Gruppe initiiert wird, als eine Regel, STI (Trichomonas), Pilze (Candida-vaginitis) und das Ungleichgewicht der vaginalen flora (bakteriell Vaginose). In der norm ein großer Teil der vaginalen flora ist die Milchsäure-Bakterien, die Aufrechterhaltung der optimalen Niveau der natürlichen Säure und hemmen das Wachstum von Krankheitserregern.

Hormonelle Ungleichgewichte, erhöhen den pH-Wert der vagina (die Verschiebung zur alkalischen Seite) der Eintrag von Spermien, häufige Reinigung, Dusche, Spülungen und Verletzung der persönlichen hygiene sind Faktoren, förderlich für die Entwicklung des entzündlichen Prozesses.

Bei Frauen mit übergewicht im Alter ist in Verbindung mit einer verringerten östrogen (insbesondere estradiol) in den Körper. Folglich ist die Reduktion der Anzahl von Milchsäure-Bakterien und erhöht das Wachstum von pathogenen. Darüber hinaus sind mögliche Chemische Reizung der vagina, wenn eine Frau Inkontinenz von Urin.

In jedem Alter bei Frauen mit übergewicht einleiten kann, einen infektiösen Prozess, in den Organen des kleinen Beckens, Tumoren und metastatischen Prozesse, Fisteln des Darms und eine allergische Reaktion auf den Stoff, Reinigungsmittel, Bleichmittel oder Lufterfrischer, pads, tampons, Kondome und Spermizide.

Symptome

Die Symptome der vaginitis anfangen zu studieren mit scheidenflüssigkeit. Normalerweise sind diese Zuweisungen sind transparent und Schleimhäute oder milchig-weißen Farbton. Mit atrophischer vaginitis , die Höhe der Entlastung verringert werden, wenn die entzündlichen Prozess verändert sich Farbe und Geruch.

Fast immer die vaginale Entladung erhöht in einem solchen Ausmaß, dass es bewirkt, dass Beschwerden aus dem einweichen Kleidung.

@place_image

Simtomatika der Adipositas variiert je nach Erreger und Art der Erkrankung. In bakteriellen Vaginose Ausfluss aus der Scheide optisch sereyut und haben einen stark unangenehmen Geruch von faulen Fisch.

Die Diagnose erfolgt nach Prüfung der Säuregrad in der Scheide und der Entdeckung, unter dem Mikroskop von bestimmten Zellen im Abstrich.

Candidal vaginitis (Soor) Ursachen der zwanghaften Juckreiz und schmerzhafte brennen in den Damm.

Die Schleimhäute sind ödematös und hyperemic. Als Komorbidität kann eine Blasenentzündung oder eine Verletzung der Wasserlassen. Highlight weiß und storagenode ähnlich der Milch, daher der name Soor. Haben einen charakteristischen säuerlichen Geruch. Wenn die gleichzeitige bakterielle invasion kann grün oder eitrige.

Für Trichomonas vaginitis Flüssigkeit charakteristische gelblich-grüne Entladung eitrige Einschlüsse, begleitet von starkem Juckreiz und ein brennendes Gefühl. Diagnostiziert auf der basis von mikroskopischen Untersuchung und dem Nachweis von Trichomonas.

Atrophische vaginitis ist gekennzeichnet durch eine Abnahme in der Anzahl der vaginalen Absonderungen, wird eitrig-blutig oder enthält Einschlüsse. Eine Frau erlebt Juckreiz und brennen und schmerzhafte Beschwerden während des Geschlechtsverkehrs.

Die mikroskopische Untersuchung zeigen degenerative Veränderungen in den Zellen und die Verringerung der Milchsäurebakterien auf dem hintergrund der kokkale flora.

Manchmal gibt es eine pseudo-colpitis, wenn die Entlastung ist nicht die vaginale und uterine. Dies geschieht zum Beispiel, Gonorrhoe oder Chlamydien.

Behandlung

Die Behandlung von Fettleibigkeit wählt der Arzt nach der Ursache der Krankheit. Normalerweise ist dieser vaginalen Desinfektion von mono - oder die Kombination von Medikamenten mit Antibiotika, zu denen sensible Erreger, antimykotische agent und die zugehörigen Komponenten, wodurch eine Sensibilisierung, ödem und Hyperämie. Darüber hinaus zugewiesen werden, bestimmte Medikamente und Vitamine für den gesamten Körper Stärkung.

@place_image

Bei jeder Variante der vaginitis bei Frauen ist auch notwendig, die Untersuchung und, wenn das problem erkannt ist, die Behandlung der sexuellen partner oder Ehepartner. Dies geschieht, um auszuschließen, rezidivierende Krankheit.

Je nach Komplexität der Erkrankung kann die Behandlung stationär oder ambulant. Aus diesem Grund wird der Arzt entscheiden, die für Sie optimale lokale Reorganisation der Scheide oder des Systems, einschließlich der Injektion, Behandlung des Körpers.

Selbstmedikation ist strikt verboten, weil Fettleibigkeit verursacht werden kann durch noch so ernste Dinge wie krebsartige Tumoren oder Metastasen. Darüber hinaus sollten Antibiotika verschrieben werden, nur durch einen Arzt, da eine allergische Reaktion bei falscher Wahl von Medikament kann zu Nekrose (Absterben) des Gewebes und sogar zum anaphylaktischen Schock.

Vorbeugung der Krankheit

Wie Sie wissen, ist es besser, Krankheiten zu verhindern als Sie zu behandeln. Was Sie tun müssen?

Zuerst von allen, intime hygiene. Wischen Sie nach Benutzung der Toilette und die Reinigung von vorne nach hinten, regelmäßige Baden und WC-Schritt jede Nacht. Eine Auswahl von neutralen Reinigungsmitteln. Frei von nicht-atmungsaktiv enge Unterwäsche.

Wenn Sie tun, jede Spülungen, Fragen Sie Ihren Frauenarzt, ob Sie keinen Schaden anrichten. Darüber hinaus vaginale Wasch-jet-Dusche unter Druck stört die Natürliche flora balance.

Vorsicht in sexuellen Beziehungen. Wenn Sie nicht wissen, über die Gesundheit der partner, Verwendung von Kondomen, und wenn Sie alle richtig, dann nehmen Sie eine Dusche vor und nach dem Geschlechtsverkehr.

Nicht missbrauchen die Whirlpools mit Aromen und Schäume. Verwenden Sie spezielle Gele für die intime hygiene.

Wenn Sie Allergien haben, zu beseitigen, Kleidungsstücke, Kunststoffe, wählen Sie hypoallergene Pulver für das waschen und reinigen Sie das Bad regelmäßig soda – es reinigt gut und desinfiziert die Oberfläche. Refrain auch von pads und tampons mit Duft.

In jedem Fall, wenn Sie erkennen die Symptome und suchen Sie für eine effektive Behandlung von vaginitis müssen zum Frauenarzt gehen und, wenn nötig, und übergeben Sie eine umfassende Prüfung durch andere Fachleute.