Helminthic Befall bei Kindern – was tun?

Würmer oder Helminthen, Parasiten, die, wenn die Einnahme in den menschlichen Körper, das Essen auf seine Kosten, können die produzieren Toxine und Schäden der inneren Organe und Gewebe (Leber, Lunge, Magen-Darm-Trakt, Gehirn, Muskel, Augen).

Helminthic Befall bei Kindern – was tun?

Die häufigsten Arten von Würmern, sind pinworms (enterobiasis) und Spulwürmer (ascariasis). Zu einem höheren Grad des Befalls mit diesen Parasiten ausgesetzt Kleinkinder und Kinder im Vorschulalter. Dies kann durch die Tatsache erklärt werden, dass Sie nicht die Fähigkeiten entwickelt, die der hygiene, und das Abwehrsystem des Körpers funktioniert nicht sehr gut funktionieren.

Das Vorhandensein der Würmer das Kind hat einen negativen Einfluss auf seine Gesundheit. Gestörte Aufnahme von Nährstoffen, Vitaminen, Mineralien und Vergiftung wirkt sich negativ auf das Nervensystem, die Organe und Gewebe.

Anzeichen und Symptome von der Anwesenheit von Würmern bei einem Kind:

  • Hautausschläge;
  • Häufige Kopfschmerzen, Schwindel;
  • Unregelmäßigkeit (Verstopfung, Durchfall, Blähungen, Blähungen);
  • Übelkeit;
  • Unruhiger Schlaf;
  • Ausgeprägte Schwellung der Füße;
  • Geschwollene Lymphknoten;
  • Periodisches Jucken des anus;
  • Allergische Reaktionen (atopische dermatitis, asthma bronchiale, allergische Kinder, die während der passage von ascarids durch die Lunge;
  • Bauchschmerzen, übergeben auf eigenen;
  • Ständige Müdigkeit;
  • Bitterer Geschmack im Mund;
  • Muskelkater ohne Sport;
  • Niedrigen Temperaturen ohne kalte Symptome;
  • Gelbfärbung der Schleimhäute und der Haut;
  • Enuresis (Mädchen);
  • Das Schleifen der Zähne im Schlaf;
  • Eine Abnahme oder Zunahme des Appetits;
  • Gewicht Verlust.
Der Inhalt des Artikels

Was Drogen aus worms ist besser für Kinder?

Der effektivste Weg ist, welches die größte Aktivität zu identifizieren, die Helminthen. Erste, Sie brauchen, um einen Spezialisten wenden Parasitologe. Er wird eine Richtung auf Analysen und auf der basis der erhaltenen Daten wird feststellen, welche Art von Parasiten im Körper. Nur dann wird der Arzt Medikamente verschreiben, die effektiv wirken auf die Helminthen identifiziert.

Es ist erwähnenswert, dass alle medizinischen antihelminthische Medikamente haben eine ausgeprägte toxische Wirkung, so dass Sie verwendet werden, können nur durch den Arzt, und in jedem Fall nicht selbst zu behandeln.

Nun zu den ärzten beliebt für den folgenden Stoff: Mebendazole (Wurm, Vermoxum) Piperazin (mit geringer Toxizität), Pyrantel (Nemocid, Helmintox), Albendazol (Wurm, Nematol), Levamisole (Dekaris).

Prävention von worms in Kinder

Heute übliche präventive Methoden der Anthelminthikum Medikamente. Viele ärzte raten den Kindern zwei mal im Jahr, alle Mittel für Würmer. Dies ist aufgrund der Unvollkommenheit der modernen Diagnostik der 10 täglich 9-Blatt-scrapings können negativ 1 positiv.

Berücksichtigen Sie auch die einfache übertragung unter Kindern und mangelnder hygiene. Die meisten dieser gilt für Vorschul-Kinder besuchen die Kindergärten. Aber die meisten Fachleute in diesem Bereich der Medizin sind grundsätzlich gegen solche Maßnahmen zur Prävention, weil Sie glauben, dass Sie zu behandeln, ohne eine genaue Diagnose, toxische Medikamente, falsch, und Sie sind teilweise Recht.

Helminthic Befall bei Kindern – was tun?

Wenn das baby nicht beschweren, es ist nicht krank, er ist nicht blass und hat einen gesunden Teint, in den after, es juckt und er frisst gut, an Gewicht zunimmt, brauchen Sie nicht zu setzen, um die toxische Wirkung von Anthelminthikum Medikamente.

Aber wenn Sie bemerken, die oben genannten Symptome und vermutete, enterobiasis hoch ist, auch ein negatives Ergebnis des tests ist über zu geben, Medizin zu verhindern oder besser zu behandeln, weil die Würmer sind wahrscheinlich vorhanden.

Wie bringen Sie die Würmer in ein Kind?

Zuerst müssen Sie einen Arzt aufsuchen, der wird finden für die Prüfung.

Die tests müssen zu halten, aus zwei Gründen:

  • Symptome der Parasiten können Vorboten einer ganz anderen Krankheit;
  • Die Analyse ermöglicht es zu bestimmen, die genaue Art der Helminthen und wählen Sie die am besten wirksame Medikament.

Für die Diagnose müssen Sie einige tests von Kot. Einer einzigen Lieferung kann zeigen ein negatives Ergebnis, selbst wenn der Wurm ist. Sie können auch eine Blutuntersuchung zum Nachweis von Antikörpern gegen Würmer.

Die Ergebnisse dieser Aktivitäten, der Arzt wird genau bestimmen, die notwendig für die Behandlung, weil die falschen Maßnahmen zur Bekämpfung der Parasiten kann nur verschärfen die situation und der Zustand des Kindes verschlechtert.

Wie zur Behandlung von Würmern identifiziert, die bei Kindern?

Basierend auf der Diagnose und das Ausmaß der Infektion, kann das Kind benennen, um die Anthelminthikum Medikamente und biologisch aktive komplexe.

Die Behandlung besteht hauptsächlich aus mehreren Phasen:

  • Vorbereitung des Körpers. In der Regel ist es die Verwendung von Pflanzenölen (Leinsamen -, Kürbis) oder diese Mittel als Allahol, Enterosgel. Diese Medikamente binden sich giftige Substanzen, die während der Lebensdauer der Würmer, und erlauben Ihnen nicht, um die weitere Ausbreitung im Körper;
  • Die Nutzung von de-Entwurmung Medikamente (wie Apotheke und Werk);
  • Entgegennahme von Geldern, die Wiederherstellung der Magen-Darm-Trakt, Leber, Lunge und anderen betroffenen Organen und Geweben.

Sorten von Anthelminthikum Medikamente

Alle Mittel zur Bekämpfung der Würmer sind in drei Gruppen unterteilt: erhöht die Peristaltik des Darms, entfernen von Parasiten, Abführmittel, die Aufzucht der Toten Würmer.

Die am häufigsten verwendeten Heilmittel für Würmer für Kinder ist eine suspension, beispielsweise Worm, Pyrantel, Helmintox. Sie sind die sicherste und angewendet werden können, bereits bei sechs Monaten des Alters.

Sehr beliebt ist auch der Sirup von "Hellonet" pflanzliche Kräuter (Thymian, Pflaumen, Fenchel, etc.). Es ist vorgeschrieben, um Kinder ab 3 Jahren.

Ärzte können verschreiben die Pillen, zum Beispiel, Pyrantel, algazel, medamin für die Jungs, die älter sind.

Eine einzelne Dosis von Medikamenten, die in der Regel nicht genug. Diese können die Erwachsenen töten aber nicht die Eier. Das ist, warum 14 Tage nach der ersten Einnahme Veranstaltung wiederholt wird.

Anzeichen und Symptome, die Anwesenheit von helminthes nicht verlangen, Behandlung. Sie wird sich kurz nach dem Parasiten wird zerstört und aus dem Körper zeigt das toxische Produkte Ihrer Lebenstätigkeit. Manchmal pramoxin, Lidocain, Zinkoxid reduzieren, analen Juckreiz, aber nur auf den Rat eines Arztes.

Vorbeugende Maßnahmen

Helminthic Befall bei Kindern – was tun?
  • Beachten Sie die Regeln der persönlichen hygiene für die ganze Familie. Versuchen Sie zu vermeiden, schließen Sie die Kontakte des Kindes und seine Sachen mit Tieren;
  • Folgen Sie Ihrem baby die Hände. Waschen Sie vor jeder Mahlzeit;
  • Die Reinheit der Speisen. Um sich zu waschen Gemüse und Obst, nicht zu saubere Lebensmittel auf den Tisch, denn es könnte kriechen, Fliegen;
  • Schneiden Sie die Nägel des Kindes so oft wie möglich sein können die Eier der Würmer;
  • Um zu verhindern, dass Würmer bei Haustieren;
  • Jeden Tag das Klo zu putzen;
  • Ändern Sie Bettwäsche alle 3-4 Tage;
  • Waschen Sie Ihre Hände nach jedem Besuch der Toilette.

Um zu vermeiden, Wurmbefall müssen Sie Folgen Sie den oben genannten Empfehlungen, sondern als ein kleines Kind zu verfolgen, ist es schwierig, im Falle einer Infektion sollten Sie nie beginnen, die Behandlung auf eigene Faust.

Sie sollten immer einen Facharzt aufsuchen, denn wie bereits erwähnt, Anthelminthikum bedeutet giftig, und kann Schaden, wenn falsch verwendet.