Wie wählen Sie einen guten Wein zu schützen Sie sich vor Fälschungen?

Der Wein ist nicht als "Getränk der Götter", wegen seiner Eigenschaften, Geschmack und Geruch war eine Legende. Und heute geht es weiter, Tribut zu zahlen, um dieses Getränk, Essen in den Tempel, als das Blut Christi rot Wein "Cahors". Für spezielle und nicht so Besondere Anlässe sind im Shop zu erwerben sind, nicht wirklich präsentieren Sie sich gut, wie wählen Sie einen guten Wein.

Der Inhalt des Artikels

Klassifizierung verwendete Menge Zucker

@place_image

Natürlich, all die Feinheiten der Wahl ist in der Lage zu verstehen, nur erfahrener sommelier, aber auch weit Weg von alkoholischen Getränken eine person weiß, dass der Wein kann trocken, halbtrocken, süß und halbsüß. Aber nicht jeder weiß, was die wirklichen Experten glauben, dass jeder "Etage" Platz auf Ihrem Schreibtisch sollte nicht sein.

Die Tatsache, dass süßes Getränk erfordert die Zugabe künstlicher Konservierungsstoffe, in der Erwägung, dass dry und sweet Analoga nicht akzeptieren, solche Aktionen.

Im trockenen keinen Zucker Alkohol, und daher das Risiko, dass es wird vergoren, auf null reduziert wird. In süßen Wein wie ein natürliches Konservierungsmittel ist der Zucker. Wenn Sie sich sorgen über Ihre Gesundheit, zurück auf das Regal, ein süßes Getränk, wie die Einwohner von europäischen und anderen Ländern.

Welche Art von Wein ist besser zu wählen? Sie müssen Bedenken, snacks und Mahlzeiten, die anwesend sein werden auf Ihrem Schreibtisch. Trinken Sie rot wird, harmonieren mit Fleisch und Weißwein geeignet für Fisch und Meeresfrüchte. Wenn Sie erwarten, große Auswahl an Speisen, es ist besser zu kaufen, rosa oder nicht zu vollmundig-trocken-Alkohol.

Die Sorte hat einen Wert

@place_image

Echten, unverfälschten Wein ist immer ein Hinweis darauf, welche Trauben er gemacht wurde. Zum Beispiel ist rot, hergestellt aus schwarzen Trauben. Ein gutes Beispiel ist der Pinot Noir Trauben, wodurch ein Wein von Burgund.

Für die Herstellung des Getränks ist weiß ist weiß Trauben, z.B., Trauben Sauvignon Blanc, Semillon, etc. Rose Wein können die Folge von Gärung der Beeren der beiden Sorten.

Daher, wenn man die Flasche in der hand, auf der Suche nach dem Etikett Informationen über die Rebsorte, aus der das Getränk hergestellt wird. Wenn es sagt: Hergestellt aus den besten Sorten von Trauben, die man besser wieder die Flasche zurück, denn es ist sehr wahrscheinlich, dass man dieses Getränk war schlecht oder defekt Beeren.

Es wird angenommen, dass die Gegenwart von Alkohol hat immer die Geduld und die größer es ist, desto wertvoller ist das trinken. In den meisten Fällen so, wie es ist und diejenigen Weingüter, die Wert auf Ihren guten Ruf, nicht verbreitet, der rote Wein, der innerhalb von zwei Jahren ab dem Datum der Produktion.

Rebsorten wie Cabernet, Zinfandel und Pinot Noir besonders wichtig, die Ausdauer, so dass es hilft Sie voll zu entwickeln, seinen Geschmack. Jedoch, die meisten Teil weiße und funkelnde Erscheinung nicht erforderlich "Altern". Mit Ausnahme von Champagner und süßen dessert-Weine.

Darüber hinaus sollten Sie die Aufmerksamkeit auf das material der Verpackung, in der das Getränk "gereift". Es ist klar, dass Alkohol nicht gut lagern in Kunststoff oder Karton-Boxen, und verwenden Eichenfässern.

Was ist sonst noch zu achten

@place_image

Wie wählt man gute billige Wein? Wenn Sie sind nicht bewandert in diesem Getränk, gehen Sie zu einem Fachgeschäft, besetzt mit erfahrenen Verkäufern, die in der Lage ist, zu sagen, und helfen, die richtige Wahl zu treffen.

Doch im Supermarkt finden Sie ein Meisterwerk unter den konventionellen gefälschten und zu unterscheiden von den falschen einen guten drink. Erstens, achten Sie nicht auf die Flasche, der Preis ist unter 300 Rubel. Guten Schnaps einfach nicht so Billig. Zweiten, Blick auf die Farbe der Glas-Flasche: es ist besser, wenn es dunkel wird.

Der Schlauch kann aus Kunststoff und Balsaholz. Es spielt keine Rolle, wenn, um die Flasche zu öffnen, müssen Sie Schrauben Sie die Metall-Abdeckung. Aber wenn Sie hören aus der tube muffigen Geruch, der Wein ist wohl schon beschädigt ist und es zu trinken ist unmöglich.

Wieder Lesen Sie sorgfältig die Informationen auf dem Etikett: neben den Trauben und dem Zeitpunkt seiner Erhebung sollte es sein, alle Daten über den Hersteller. Das ist das, was Land ist ein Importeur, was die Firma produziert, seine Adresse, Telefon Nummer.

Das fehlen dieser Informationen sollten Sie in eine Sackgasse: nach allem, wenn Sie nicht wissen, wer und wo dieses Getränk hergestellt wird, wie beurteilt man Ihre Qualität?

Auswahlkriterien

Wie wählen Sie einen guten Rotwein? Platzieren Sie eine Wette auf das Land der Herkunft. Gute Rotweine aus Frankreich, Italien, Spanien, Argentinien und Chile. Die Kennzeichnung muss "Auffällig" und zu bunt – je kleiner, desto besser.

Stellen Sie sicher, dass Sie die tube ist mit einem Glas am Hals von einer einzigen Einheit, nicht die sticks und nicht Durchhängen. Beobachten Sie es sorgfältig mit einem guten Licht: wenn es gemalt ist, mit Wein, so war es richtig gelagert zu liegen, wodurch Konstante Benetzung.

Sonst wird das trockene material wird dazu beitragen, die Einnahme von Tara Luft, die sich nachteilig auf die Qualität Ihrer Inhalte.

@place_image

Wie wählen Sie einen guten Wein? Gute trockene Weine in Deutschland, österreich, England und Neuseeland. Gut, wenn im Shop werden Sie in der Lage sein, Wein zu probieren, bevor Sie kaufen.

Wenn dies nicht möglich ist, senden Sie die Flasche, um das Licht und scharf turn it upside down: in einem guten Alkohol sollte nicht niederschlagen, oder erlaubt Sie nur eine kleine Menge.

Wenn die Daten auf Rebsorten und Qualität sind versteckt unter obskuren Kombinationen von Buchstaben, dann wählen Sie das trinken ersten Buchstaben auf dem Etikett steht näher zum Anfang des Alphabets. Und je mehr Briefe, desto besser der drink.

Jetzt wissen Sie, wie man nicht einen Fehler machen und wählen Sie einen guten drink zum Abendessen oder Mittagessen. Genießen Sie Ihre Zeit!

Weinschule Folge 11: Woran erkennt man einen guten Wein?