"Ich Liebe meinen job!" oder, wie entzündet Sinne der täglichen routine

"Ich Liebe meinen job" – diese Worte, die wir gesprochen selten. Und selten hört man Sie von anderen. Im Grunde die meisten Menschen beschweren sich über das, was Sie zu tun haben: jemand ist unzufrieden mit den Arbeitsbedingungen, jemand ärgert den Chef, und jemand nicht mag und den täglichen Aufgaben.

Die meisten dieser negativen Emotionen ist nicht eine echte Hass mein job, also einen Weg finden, Müdigkeit, stress, Melancholie, aus den routine-Fällen. Darüber, wie Sie mit ärger umzugehen und wie Sie Liebe Ihren job, und wir reden heute.

Der Inhalt des Artikels

Warum ist es wichtig, lieben Sie Ihren job?

Entwicklung und Bildung der menschlichen person ist nicht nur ein Kind – auch ein Erwachsener kann das Gefühl, glücklich nur, wenn er Platz hat, um zu wachsen und etwas zu Streben. Im Erwachsenen Leben verbringen wir bei der Arbeit den größeren Teil seiner Zeit und das bedeutet, zu wachsen und sich zu entwickeln haben, um zu arbeiten.

Dies ist aber nur möglich, wenn Sie sind fasziniert von den Prozess der Arbeit, es ist für Sie von Interesse und bewirkt, dass Sie den Wunsch zu studieren und lernen jeden Tag etwas neues. Daher die Schlussfolgerung nahe: nicht zu bleiben, in der spirituelles und persönliches Wachstum – Arbeit sollte Liebe sein.

Regelmäßig stellen Sie sich die Frage, lieben Sie Ihren job, sind Sie zufrieden mit der Atmosphäre im team, Arbeitsbedingungen und was genau Sie zu tun haben. Es ist wichtig, Zeit zu verstehen, was es ist, das verhindert, dass Sie sein Interesse an Ihrer Arbeit. Versuchen Sie, loszuwerden, alle negativen Faktoren, die Sie behindern, um Freude aus dem Prozess.

Lernen, motivieren Sie sich richtig

Denken Sie sorgfältig, und denken Sie daran, Ihre ersten Gefühle, die Sie erlebt, die eine position in der Firma oder sitzen auf Ihre Unternehmen – es ist unwahrscheinlich, und in dieser Zeit hatte Sie so viel irritation und Ablehnung in die Selbständigkeit.

Warum hast du so intolerant in Ihrem Unternehmen Leben? Nehmen Sie ein sauberes Blatt Papier und schreiben Sie in eine Spalte alle vor-und Nachteile Ihrer Arbeit. Es ist wichtig, sich nicht zu sehr auf die negativen, aber um ehrlich zu sein mit sich selbst und beachten Sie alle Punkte, für die man dankbar sein kann, für Ihre arbeiten – hohes Gehalt, Karrieremöglichkeiten, täglich die vielfältigen Kontakte und so weiter.

Denken Sie daran, dass auch bei schlechten kann etwas gut finden – zum Beispiel, der Chef schwer mit dem richtigen Ansatz – nicht so viel stress, wie viel eine große Schule für die Erziehung zur Toleranz und Verständnis.

Lernen, um loszuwerden, das Gefühl der Sinnlosigkeit Ihrer Klassen, die von Zeit zu Zeit besuchen kann jeder – alle Aktivitäten haben einen Zweck, ein Ziel, und es gibt andere Menschen, die sehr wichtige Ergebnisse Ihrer Arbeit. Denken Sie daran, wie viele Male haben Sie aufrichtig dankte dem fremden für die Hilfe, eine Beratung oder ein Produkt aus, indem Sie Ihre Hände.

Und denken Sie auch darüber, wie viele Menschen in der Welt, die nicht in der Lage, um meine Dankbarkeit auszudrücken, aber ich bin aufrichtig der Meinung es ist in Bezug auf Ihre Aktivitäten. Das ist es, was wirklich zählt, ist hier, was Sie brauchen, um zu erinnern, zu versuchen, die Fragen zu beantworten, warum und für was ich mag oder nicht mag meinen job.

Nicht notwendig, jeden Tag zu fahren, sich in eine Ecke mit Erinnerungen und Reflexionen über das Thema der Arbeit mit Schwierigkeiten. Wenn Sie wirklich denken über den Alltag, versuchen zu erinnern, nur, was bringt Ihnen Freude.

Liebe am Arbeitsplatz kann durch viele Dinge hervorgerufen werden: die Möglichkeit von lernen, beruflichen Fähigkeiten von älteren und erfahrenen Kollegen, der Prozess der Kommunikation im team, Beschaffung von grundlegend neuen Wissens oder langen Geschäftsreise, in denen Sie sich verbessern können Sie sich in geschäftlichen und persönlichen Bedingungen.

Sie sollten denke über die Tatsache, dass die Suche nach einem guten job in unserer Tage ist nicht so einfach – Sie müssen re-besuchen Sie das Gespräch regelmäßig Lebenslauf senden, Suche nach geeigneten Arbeitsplätzen auf dem Arbeitsmarkt Börsen-und ad-sites.

Vor allem wird es schwer sein eine neue Stelle zu finden für diejenigen, die kleine Kinder haben – nicht alle Arbeitgeber Verständnis für die Bedürfnisse Berufstätiger Mütter. Ob oder nicht, um eine überstürzte Entscheidung und beenden mit der üblichen Arbeitszeiten statt, woraus sich die schlechte Stimmung und negative Emotionen?

Es ist nicht notwendig, zu glauben, alle die Gerüchte, dass irgendwo mehr als das Gehalt, und die arbeiten Tag weniger. Diese Art von Informationen erfordert immer eine überprüfung – überprüfung der job-Markt, machen ein paar Anrufe über die mögliche Beschäftigung, und verstehen sich – es ist schlecht, Ihr service wirklich ist. Denken Sie daran, dass können Sie jederzeit beenden, und machen es einfacher als um eine gute position mit anständig bezahlen.

All diese Tipps und Empfehlungen sollen Ihnen helfen, mit vorübergehenden Schwierigkeiten zu bewältigen und zu Liebe Ihre Karriere, lernen, behandeln Sie Sie mit der richtigen Perspektive, aber was ist, wenn Sie nicht gerne Hausarbeit?

So schalten Sie die Hausarbeit aus der routine, um den Spaß

Hausaufgaben und Aufgaben auf dem Bauernhof, nicht wie die meisten modernen Frauen. Viele hassen die Tatsache, dass Hausarbeit zugeschrieben wird, die Ihnen buchstäblich im laden und Sie ablenken von der angeblich wirklich wichtige und notwendige Dinge.

In der Tat, einem bedeutenden und wichtigen Fällen ist oft, Korrespondenz über das Internet. Sie müssen einen gewissen Mut, um zugeben zu müssen, leeren Sie das hobby selbst und nehmen Sie mit Begeisterung für die Wiederherstellung der Ordnung, die in einer schmutzigen Wohnung, kein Komfort, kein Komfort, und darüber hinaus, die Leben in Schmutz und Staub schädlich für die menschliche Gesundheit.

Aber es gibt die Kategorie der Hausfrauen, dass das Wort "Magd", erleben schwere Augenreizung. Wie lieben Hausaufgaben und beenden sehen Sie es als extrem unangenehm und langwierig?

Es hängt alles von unserer inneren Haltung, also vor der Reinigung, Kochen und Bügeln nicht darüber nachdenken, wie Sie müde zu gehen, und reinigen Sie alles und jeden den ganzen Tag stehen am Herd, und so weiter. Es ist besser, zu denken, das lächeln der Liebsten, wenn Sie geben Sie in einem sauberen und ordentlichen Wohnung, wie Sie neue original-Gericht. Sagen Sie sich – "kann ich verzichten, aus der Verzagtheit, ich kann es schnell tun und mit der Freude".

Erstellen Sie die richtige Atmosphäre – schalten Sie Ihre Lieblings-songs oder Melodien, wird in der Lage sein, um Ihre Stimmung zu heben und zu beleben. Wenn die reden, speziell über die Reinigung des Hauses oder der Wohnung nicht plan an einem Tag alle auf einmal, teilen Sie die Inspektion Prozess in mehreren Stufen – beispielsweise Montag waschen der Vorhänge, am Dienstag, waschen Sie die Fenster und Böden am Mittwoch.

Es gibt auch die Praxis der "fünfzehn Minuten": Sie zunächst erwarten, Haushaltsarbeiten durchführen, die möglich ist, über einen Zeitraum von 15 Minuten. Sie bringen Ordnung auf dem Regal, gebügelt, ein paar Dinge, schrubben die Böden in den Flur. Müde dieser Ansatz funktioniert nicht, und Dinge zu tun, während der Tag eine Menge.

Geben Sie nicht auf die Nutzung von technologischen Innovationen – Sie sind ernsthaft in der Lage, die häusliche Arbeit der einzelnen Frauen: die Spülmaschine wäscht das böse Fett von Töpfen und Pfannen, "Waschmaschine" zu bewältigen mit der Bettwäsche und in eine langsame Herd können Sie leicht Kochen Sie ein köstliches Frühstück, Mittag-und Abendessen.

Vergessen Sie nicht, sich selbst zu loben für alles gemacht und erneuert die Dinge und erinnere mich an die Haus-und, um es – das ist ein getreues Spiegelbild von jeder Hausfrau.