Lernen zu Pflanzen Tomaten Setzlinge

Wenn Sie ein Anfänger Gärtner, die meisten wahrscheinlich, nur kaufte eine Packung Samen ist die Ursache Ihrer Verwirrung. Was tun, mit diesen kleinen Samen? Wie zu machen, so dass Sie Gaben eine große Ernte aus dem ersten Versuch? In der Tat, der Erfolg des gesamten venture, hängt nicht nur Samen sondern auch viele andere Faktoren: Bewässerung, Teil des Grundstücks, rechtzeitige Behandlung von Erkrankungen und Belästigung von Schädlingen.

Wird aber nicht gehen tief in den Dschungel, und beginnen Sie mit der Adressierung der ersten Frage: wie pflanze Tomaten, so können Sie sicher verlassen Sie sich auf die Sämlinge?

Der Inhalt des Artikels

Pre-Arbeit

@place_image

Bevor Sie Pflanzen Tomaten direkt in die Erde, sollten Sie sprießen. Es beginnt mit der Desinfektion oder Behandlung von Saatgut. Um dies zu tun, alle die Samen sortiert in Kategorien, dann Falten Sie die Gaze-Taschen.

Dann bereitet Sie eine starke Lösung von Kaliumpermanganat, die getränkt die Säcke mit Samen. Nach dem ätzen, das dauert nicht mehr als 15 Minuten, werden Sie sicher, dass die Samen unter fließendem Wasser abgespült.

Diese Empfehlungen beziehen sich auf jene Samen, die gesammelt wurden im vergangenen Jahr mit seinen Händen. Aber Ihr gekauftes Pendant können nicht dekontaminiert werden, weil Sie den ackerbau. Sie müssen nur einweichen Sie in warmem Wasser.

Land-Vorbereitung und temporäre Container

Wie oben erwähnt, der Kauf von Samen ist es besser, halten Sie in warmem Wasser für mindestens 16 Stunden. Während dieser Zeit bereiten Sie die Kapazität für die künftigen Sämlinge. Denken Sie daran, dass verschiedene Sorten gepflanzt werden, die in verschiedenen Schalen, wie Sie können in verschiedenen Zyklen von Wachstum und Entwicklung.

@place_image

In der Regel werden die Sämlinge gesät in Behältern aus Kunststoff, der ist sicherlich gut gewaschen, mit kochendem Wasser und bekommen verbrannt. In der Unterseite von jedem tank ein paar Löcher, so dass der Boden nicht sammeln überschüssige Feuchtigkeit. Sie benötigen eine Stricknadel oder langen Nagel, der Tipps sollte geheizt werden über die gas-Brenner, und danach Sie durchdringen den Kunststoff.

Die erfolgreiche Kultivierung der Sämlinge ist nicht möglich ohne richtige Ausbildung von fruchtbaren Böden. Es ist notwendig, zu mischen, das gras der Erde, Sägemehl, Torf und Kompost. Statt Sägemehl passen perfekt zu feinem sand, gebrannt im Ofen. Wenn Sie nicht finden, den Kompost, fühlen Sie sich frei, um es zu ersetzen mit Regenwurm vermicompost, das verkauft wird in speziellen Geschäften. Am Ende aller Container sicherstellen, dass die drainage Kies oder Blähton.

Das Pflanzen von Samen

Dies ist der entscheidende und spannende moment. In der Realität sieht es so aus: mit einem Lineal gemacht seichte furchen, in die gesät und desinfiziert und geschwollene Samen. Was ist die Entfernung zu der zukünftigen Anlage Tomaten?

@place_image

Mini-Betten getan werden sollte, alle 2 cm, aber die Tatsache, in welchem Abstand sollte sich sein Samen in die Rillen zu definieren, etwas komplizierter. Wenn Tara etwas, werden Sie ausgedünnt Sämlinge können gesät werden nach dem Zufallsprinzip und oft. Ansonsten, zwischen den Samen, können Sie zu verlassen und 5-6 cm

Wenn du einen großen Pflanzgut, sollte es repariert werden, ein paar tiefer. Unter flachen seeding Tomaten Keimen sehr schnell, dass man sich im "Hemd", das heißt, mit der Saatgut-shell auf. Manuell sollte es nicht entfernt werden, legen Sie einfach Ihr einen Tropfen warmes Wasser aus einer pipette, nach denen die shell wird auf eigene verschwinden.

Eine Schüssel mit Samen, der gesät werden sollte, eng decken Sie die transparente Folie, und klicken Sie dann auf verschieben in hellen und warmen Ort, wo die Temperatur im Bereich von +24 bis +26. In der Regel in dieser provisorischen Gewächshaus Tomaten Keimen am fünften Tag.

Wie Pflege für Sämlinge?

Um die chance zu sammeln, eine reiche Ernte war der höchste, mit dem erscheinen der ersten paar Blätter, kleine Tomaten brauchen, um zu Tauchen. Dies fördert die Entwicklung der Wurzeln und geben den Pflanzen mehr Nährstoffe. Mit dieser können Sie verwenden, Kunststoff-Becher, aber besser zu nehmen, Torf-humus-Töpfe.

@place_image

Wie zu Pflanzen die Tomaten in eine neue Stelle? Nur zu gut, Gießen Sie eine Schüssel mit Rosenkohl, sanft podkapyvanii jeder sprießen, und verschieben Sie in einen neuen Topf. Es sollte begraben bis zu den Blättern, und wenn er um einiges gewachsen, die Klinge würde sich zu drehen in einer Spirale und mit Erde bedeckt.

Neu gepflanzt Sämlinge von Tomaten Schema 20*20, und bevor Sie Pflanzen Tomaten in mein Gewächshaus oder im Freiland, Sie sollte Temperament. Zu diesem Zweck werden die Töpfe für ein paar Wochen getragen werden, um die Straße, bewacht von starken Winden und direkter Sonneneinstrahlung, und in der Nacht in einem ungeheizten Raum.

Die Letzte Transplantation

@place_image

Möchten Sie wissen, Wann ist die beste Zeit zum Pflanzen junge Setzlinge von Tomaten? Sobald ich halt in der Nacht frost, sonst wird die pflanze unweigerlich zugrunde gehen. Sämlinge sollten gepflanzt werden in einem Abstand von 70*30 oder 50*50 cm von einander, in anderen Worten, vier von Bush für einen Quadratmeter. Passiert einfach so, um die Ernte und die Pflanzung für eine gute Belüftung und ausreichende Beleuchtung.

Wenn Pflanzen Sie die Sämlinge in jedes Loch werden Sie sicher, einige Körner des Medikaments gegen maulwurfsgrillen und geätzten Getreide aus den Colorado-Kartoffel-Käfer.

Dies sind die ersten Maßnahmen zum Schutz der Tomaten vor Schädlingen. Die Grundversorgung ist wie folgt:

  • regelmäßige Jäten;
  • regelmäßige Bewässerung;
  • die Bildung und das binden der Büsche;
  • mineralische und organische Düngung, lockern des Bodens;
  • sprühen die Blattläuse, Kraut-und Knollenfäule und andere Katastrophen.

Was besseren Ort, um Pflanzen Tomaten?

@place_image

Tomaten – es ist die Kultur, die seit vielen Jahren erfolgreich Früchte zu tragen, und in einem Bereich. Aber dies bedeutet nicht, dass es ist nicht notwendig, in regelmäßigen Abständen Ihren Standort wechseln. Die Liste dessen, was gepflanzt werden kann nach der Ernte werden die Tomaten sind Gemüse, reichern den Boden mit Stickstoff.

Die Tatsache, dass die Tomaten ziehen Sie aus dem Boden alle der Stickstoff, es ist eine Notwendigkeit, um seine Reserven wieder aufzufüllen. Zu diesem Zweck wird ein oder zwei von der jahreszeit gepflanzt werden Kürbis oder Hülsenfrüchten, Kohl, Knoblauch oder Zwiebeln.

Wenn Sie sich Fragen, dann ist es besser, Pflanzen Tomaten, die Antwort ist: nach zucchini, Kürbis oder Gurken, Fenchel und Möhren, Blumenkohl und frühen Kohl.

Eigentlich ist das nicht so wichtig, nachdem , was Sie Pflanzen Sie Ihre Tomaten-Setzlinge. Die Hauptsache – um die Einhaltung der Bedingungen der Keimung und der anschließenden Pflege.