Orchidee Phalaenopsis

Orchideen sind wunderschöne Pflanzen. Es wird geglaubt, dass diese Blume der Liebe und Sexualität. Farbe und form sind so vielfältig, dass es unmöglich ist, zu beschreiben. Es wächst nicht im Boden, sondern auf anderen Pflanzen, meist Bäumen. Daher Bedarf es besonderer Pflege und Aufmerksamkeit.

@place_image

Es wird angenommen, dass die Pflege für Orchideen ist sehr Komplex, erfordert viel Zeit und Aufmerksamkeit. Aber, trotz dieser mit der richtigen Pflege, Sie wird Sie begeistern mit einem reichen und hellen Blüten.

Es gibt eine riesige Anzahl von Sorten und Arten von Orchideen. Vielleicht die häufigste ist die Phalaenopsis Orchidee.

Dies ist die Arten, die am meisten angepasst häuslichen Bedingungen und erfordert keine Besondere Pflege für die erfolgreiche Pflege ist es ausreichend, ein paar Regeln zu befolgen.

Blumen Orchideen Phalaenopsis ist wie ein Schmetterling, groß und hell. Haben eine oval-längliche oder leicht längliche Blätter, hohen Stiele mit Knospen.

Der Inhalt des Artikels

Phalaenopsis-Orchideen: die ersten Tage in Ihrem Haus

Sobald Sie gebracht haben, diese schöne Blume zu Hause, müssen Sie zuerst geben Sie ihm Zeit, sich an die neue Position. Entpacken Sie es, wenn Sie die Packung und lassen Sie allein für ein paar Tage.

Ist gut, darüber nachzudenken, den Lebensraum der Blume, Ihr Licht und Feuchtigkeit. Phalaenopsis nicht mag, häufiger Wechsel der Wohnung, so müssen Sie einen festen Platz.

Caring für Orchideen Phalaenopsis

@place_image

Pflege für Orchideen ist definitiv anders als Fürsorge für andere Pflanzen. Insbesondere aus der Tatsache, dass diese pflanze in der Natur wächst im Boden und in den Bäumen. Ihre Lieblings -, die regelmäßig blühen und gesund ist, ist es notwendig, bestimmte Voraussetzungen und an ein paar Regeln zu befolgen.

Zuerst lassen Sie uns sprechen über die root-system dieser Blume. Phalaenopsis haben Dicke Wurzeln, von denen einige aufgenommen, die in dem Substrat, das Teil befindet sich oberhalb der Oberfläche des Topfes. Dies ist notwendig, weil die"Luft" Wurzeln brauchen Licht und Sauerstoff.

Die Wurzeln sind sehr empfindlich gegenüber Feuchtigkeit und zerbrechlich.

Topf vorzuziehen ist, nehmen Sie ein transparent, Glas oder Kunststoff. Es ist vorzuziehen, nehmen Plastik, weil es leicht und der Zustand der Wurzeln ist erkennbar, dass für die Phalaenopsis ist sehr wichtig. Tontöpfe eignen sich nicht für Orchideen, die Wurzeln der Pflanzen in solche Töpfe dicht wachsen an den Wänden, und während der transplantation verletzt werden. Der Topf muss sein, Loch, damit das Wasser nicht stagnieren, sonst werden die Wurzeln einfach verrotten.

Das wichtigste in der Pflege von Phalaenopsis-Orchideen ist mäßig Gießen und gut belüfteten Bereich. Die pflanze ist sehr anfällig für Fäulnis und Pilz, also bei der Bewässerung ist es wichtig, dass das Wasser nicht in den Kern der Orchideen.

Beleuchtung und Temperatur

@place_image

Orchidee bezieht sich auf die Licht-Liebenden Pflanzen, sondern lieber ein diffuses Licht, das den direkten Strahlen der Sonne. Die mittags-Sommer-Hitze kann sich nachteilig auf Ihr. Also, wenn Sie Ihre Phalaenopsis Orchidee befindet sich auf der Süd-Fenster während der heißesten Stunden des Tages sollte pritenyat.

Ansonsten bekommt die pflanze verbrannt hören und Wurzeln. Wenn die Anlage befindet sich auf der Nord-Fenster, ist es notwendig, zusätzliche Beleuchtung. Wie alle tropischen Pflanzen, die optimale Temperatur für die Aufbewahrung von Orchideen +20(+25) Grad.

Orchideen wie gut belüftet ist, aber in jedem Fall, nicht Entwürfe. Um für die Orchidee blühte regelmäßig, ist es sinnvoll, zu vereinbaren, Sie zu schütteln. Die pflanze beginnt zu blühen, Betonung aus.

Die ganze Nacht, lassen Sie die Blume an einem kühlen Ort, 15-18 Grad, und am morgen legen Sie in einem warmen, beleuchteten Platz und Stärkung der Bewässerung.

Gießen

Bewässerung Phalaenopsis-Orchideen ist auch sehr spezifisch. Es ist besser, um folgende Prinzipien umzusetzen
folgt: in einer Schüssel Gießen Sie das Wasser und setzen Sie den Topf mit der Orchidee in es. Lassen Sie für ein paar Stunden. Die Pflanzen nehmen so viel Wasser, wie er braucht. So wird die Bewässerung verhindern, dass die pflanze vor Fäulnis. Angst vor der Luftfeuchtigkeit durch die Bewässerung in der Mitte der Orchidee.

@place_image

Sehr bequem, setzen Sie die Kunststoff-Topf mit der pflanze in einen Keramik-oder Glas-Topf ohne Löcher, gefüllt mit 1/3 Wasser. Das Wasser sollte Raumtemperatur oder etwas wärmer.

In der warmen Orchidee kann mit warmem Wasser besprüht, die Vermeidung der Knospen und dämpfen das Substrat. In der heißesten Zeit des Phalaenopsis-Orchidee mag gerne eine warme Dusche. Sie können setzen Sie einen Topf mit einer Blume im Bad und das Wasser aus einer warmen Dusche. In diesem Fall ist es wichtig sicherzustellen, dass das Wasser tropft von der Kern und bleibt nicht zwischen den Laken.

Besser nach der Dusche befeuchten Sie die Blätter mit einem trockenen Tuch.

Transplantation

Zu Pflanzen Sie eine Orchidee ist einmal alle 3 Jahre, in Ruhe, eine geringfügige Erhöhung der Größe des Topfes. Wenn Sie gehen, um Transplantation eine neu gekaufte Orchidee, warten Sie, bis Sie welken. Das Substrat für Orchideen Phalaenopsis besteht aus Rinde, Torf und ein wenig sphagnum-Moos, Rinde und Inhalte in diesem Fall ist 23.

@place_image

Es ist besser zu kaufen die vorbereitete Substrat wird, wie es schon behandelt gegen Schädlinge, die möglicherweise enthalten die Rinde.

Wenn möglich, ist es möglich, zur Herstellung der Substrat -, dann, in diesem Fall die gesammelten Rinde sollte gekocht werden für 15 Minuten trocknen lassen und in Stücke brechen. Sanft schütteln Sie die Orchidee aus dem alten Topf, um nicht zu beschädigen die Wurzeln.

Schere schneiden Sie die trockenen und faulen Wurzeln. Es sollte möglich sein, entfernen Sie das alte Substrat von den Wurzeln der pflanze. In einem Topf ein wenig von der Kruste, dann ein wenig Erde und sphagnum. Eine pflanze in einen Topf gesetzt, der Raum zwischen den Wurzeln, muss sein gefüllt mit Substrat, mit Stöcken verteilen Sie es zwischen die Wurzeln.

Nicht viel Wert und Tauchen Sie die Orchidee in das Substrat, der Kern-Anlage sollte sich auf der Oberfläche des Topfes.

Dünger

Für eine gute Blüte der Orchidee sollte gedüngt werden. Dünger sollte nur verwendet werden, speziell für Orchideen, andere Pflanzen werden nicht passen. Fütterung erfolgt einmal in der Woche von blühenden Orchideen und einmal im Monat die Pflanzen in Ruhe sind.

Wasser für die Bewässerung notwendig ist, Gießen Sie ein wenig Dünger und regelmäßig Wasser. In keinem Fall nicht düngen Sie die Orchidee mit einem normalen Dünger für Zimmerpflanzen.

Reproduktion

@place_image

Phalaenopsis-Orchideen sind die meisten oft propagiert, die durch Schichten, gebildet auf der alten Blume Stiel aus schlafenden Knospen.

Aber es gibt Zeiten, wenn die Anlage produziert eine neue Dose neben die alte.

Sprossen, abgeschieden von der "Mutter", wenn gebildet, von nicht weniger als 2 reichen Wurzeln.

In der Treibhaus-Umgebung von den Phalaenopsis Orchideen nicht selten durch Samen vermehrt.

Krankheiten und Schädlinge

Häufige Krankheiten von Orchideen sind Fäulnis und Pilzkrankheiten. Also, der Kern der Anlage ist zu schützen Sie es vor übermäßiger Feuchtigkeit. Zeichen dienen kann, als dunkle Flecken auf den Blättern, othnielia und abfallen der Blätter.

Als Phalaenopsis-Orchideen können beeinflusst werden durch Spinnmilben und andere Milben.

In diesem Fall können Sie sehen, die Silber-Beschichtung auf der Blatt -, web-oder dunkel -, manchmal rote Punkte, die sich, wenn Sie gedrückt werden.