Die Innenausstattung des Kindergartens, oder, wie erstellen Sie ein Märchen für Kind

Was brauchen Kinder außer Liebe? Natürlich, ein Märchen! Alle Kinder träumen von Magie, Sie sehen die Welt ganz anders als Erwachsene, Ihr Leben wird immer ein Platz Wunder. Zu stellen, dass das Kind glücklich ist nicht so schwer, Sie müssen nur ein wenig Aufwand. Erstellen Sie eine fabelhafte Welt für ein Kind, genug, um korrekt ausgeführt sein Zimmer.

Der Inhalt des Artikels

Die Innenausstattung des Kindergartens: deal mit Funktionalität

@place_image

Dies wird helfen, mich baby, wenn er alt genug ist und versteht, was er will. Wenn das Kind noch klein ist, die Phantasie haben, Eltern zu sein. In jedem Fall erstellen Sie eine fabelhafte Kindes Ihre eigenen Hände, Sie müssen kombinieren Phantasie mit gesunden Menschenverstand, um in einem praktischen, funktionalen und gleichzeitig ein Magischer Raum, in dem das baby wird in der Lage sein, sich zurückzuziehen und zu träumen, sich zu entwickeln und einfach glücklich, Zeit zu verbringen. Wie implementiert man eine so kühne Idee, wie man eine wunderbare Kinderzimmer?

Vor der Magie, sollten sich mit der praktischen Seite der Frage. Kinderzimmer sollte nicht nur gefüllt mit der Magie, aber komfortabel für das Kind. Dass das Kind bequem in den Raum, es sollte in Zonen aufgeteilt werden, die für schlafen, spielen, lernen, etc. zu Unterscheiden sind Sie durch die Verwendung verschiedener Farben für die Wände, für diesen Zweck ist es bequem zu bedienen Wallpaper.

Darüber hinaus hat jede zone muss liefern:

  • Im Bereich der Schlaf sollte im Bett liegen und vorzugsweise einen Nachttisch. Bett ist besser, mehr, während das baby klein ist, wird es genug Platz für ein Elternteil, Geschichten zu Lesen, oder kümmert sich um das baby, wenn er krank ist. Wenn das Kind aufwächst, großen Bett wie ein Handschuh passt und nicht neue Möbel zu kaufen;
  • Im Bereich der Spiele ist es möglich, vereinbaren Sie einen Sport-Komplex, Schrank oder Regal für Spielzeug. Dennoch sollten wir nicht den Bereich, es sollte geräumig sein und kostenloses baby-wo sich zu drehen. Ein unverzichtbares element im Innenraum ist der Teppich, baby verbringt viel Zeit auf dem Boden spielen und er sollte warm und gemütlich. Mit der Zeit im Spielbereich erscheint auf dem TV, es sollte einen Platz für ihn, weil die Abgase müssen irgendwo, um Ihre Karikaturen. Könnte auch ein kleines sofa, auf dem ich gerne passen, Fernsehen allein oder mit Freunden;
  • Bereich der Studie wichtig für Kinder im schulpflichtigen Alter. Es muss ein computer oder Schreibtisch, ein bequemer Stuhl, ein Regal für Bücher;
  • Außerdem sollte der Raum einen Platz zu finden für den Kleiderschränken. Das Gehäuse sollte so positioniert werden, dass es nicht stören und es war guter Zugang.

Möbel: es ist wichtig zu wählen, robust, langlebig und umweltfreundlich. Es müssen hoch belastbar sein, denn Kinder lieben es, zu springen, laufen, fegt alles in seinem Weg. Weitere Interieur-details ausgewählt werden basierend auf einem stilistischen Gestaltung des Raumes.

Wie für die Beleuchtung, muss es gut sein, geschichtet. Die Fenster sollen hängen helle Vorhänge, die leicht zu öffnen. Es ist besser zu wählen kurze Vorhänge, die das baby nicht dreckig wird und nicht verstrickt in Ihnen. Es sollte auch dazu führen, an der Decke helle Lampe, es sollte nicht zu aggressiv schneiden das Auge, so ist es besser, wählen Sie die gelbliche Glühbirne.

An der Wand neben dem Bett hängt eine Wandleuchte, diese werden vor allem bequem für die lesenden Kind. Ein baby statt einer Wandleuchte, müssen Sie möglicherweise ein Nacht-Licht, es kann an der Tabelle oder hing neben dem Bett.

Es ist auch zu Bedenken, dass die Wände im Kinderzimmer sollten hell sein, wird es schnell langweilig und fängt an zu reizen. Es ist besser zu wählen, Papier-Tapete für Kinder, Interieur in Pastellfarben, und als Spaß Akzente zu verwenden, Gemälde, Plakate, Dekorative Aufkleber, etc. Helfen, malen Sie die Kinderzimmer und Textilien: Vorhänge, Tagesdecken, Kissen.

Kind verletzt-und Schallisolierung, sofern die Eltern nicht gegen das regime des Tschad, und er konnte Aufenthalt in Stille und Einsamkeit. Optional speziell isolieren Sie den Raum, wenn möglich, zugeordnet werden kann, für ein Kinderzimmer im Haus Weg vom Eltern-Schlafzimmer, Wohnzimmer und Küche.

Innenarchitektur Kinderzimmer: die Magie beginnen

@place_image

Zu Kinderzimmer magisch verwandelte sich in eine fabelhafte Welt, werden Sie brauchen, um eine Menge Aufwand. Um zu beginnen, einen plan zu entwickeln, geschieht das am besten auf Papier. Weiter, zusammen mit dem Kind müssen Sie wählen, das wichtigste Thema in den Raum. Es kann im Zusammenhang mit einem Lieblings-cartoon eines Kindes ist, einige seiner Hobbys.

Zum Beispiel, können Sie gerne ein Zimmer im nautischen Stil in blau und weiß, mit einem Bett-Boot, die Ruder an der Wand, etc. Mädchen werden oft träumen davon, Prinzessinnen, so dass der Kindergarten gestaltet werden kann, in einem königlichen Stil eingerichtet: mit einem Himmelbett, einem boudoir, einem Bildschirm, einem schönen großen Schrank, eine helle Farbe mit Spritzern von gold.

Sie können auch eine Entwicklungs-Stil in den Innenraum, es wird nicht nur begeistern Kinder, aber Sie haben eine positive Wirkung auf Ihre geistige und kreative Fähigkeiten. Dieser Innenraum ist so konzipiert, fördern das Kind in seinen ästhetischen Geschmack, Genauigkeit, Unabhängigkeit und Entwicklung seiner Phantasie.

Erstellen pädagogischen Umfeld wird nicht viel Kosten oder spezielle Materialien, ist es nur notwendig zu beachten ein paar Regeln:

  • Zuerst müssen Sie denken Sie sorgfältig über das Projekt Kinderzimmer, es ist möglich, teilen Sie in Zonen, um deutlich zu machen, wo das Kind, was zu tun ist;
  • Die Entwicklung des Kindes muss angemessen an das Alter des Tschad. Wenn die Kinder bis zu drei Jahren, er ist interessiert an allem neuen, liebt es zu Lesen, Dinge zu berühren, ist es am besten, um seine Zimmer schön und interessant. Für ältere Kinder perfekt entspannten Stil, nicht allzu spannend, aber nicht deprimierend, nicht langweilig. Es wird gut sein, erstellen Sie einen separaten Bereich für die Kreativität, mit seiner Staffelei oder Reißbrett;
  • Am wichtigsten ist, der Raum muss passen, das Alter des Kindes und Wachstum. Alle Möbel: Schränke, Tische, Regale, Stühle, Tische, sofas sollte auf eine Kind-Ebene. Oft nicht zu ändern, die Möbel, die Sie kaufen sollten, verwandeln alltägliche Gegenstände, wie Schränke mit Blöcken, die Sie ergreifen können. Im Allgemeinen, die Einrichtung ist immer noch empfohlen, um in regelmäßigen Abständen ändern, da es stört;
  • Auch die Zimmer spiegeln die innere Welt des Kindes, auch, wenn seine Ideen ergänzen Sie Ihre design des Innenraums;
  • Zu entwickeln, die ästhetischen Geschmack des Tschad, das Farbschema in den Raum sollte harmonisch, ist es notwendig, beachten Sie die Regeln der Kombinationen zu beschränken und die Verwendung von dunklen Farbtönen, Sie sind deprimierend.

Bei der Entwicklung des Innenraum ist nicht sehr fantastisch, es regt die Phantasie, die Vorstellungskraft, das Kind lernt, abstraktes denken und können sich mit Ihrer eigenen erstaunlichen Geschichten, die selbst in einer vertrauten Umgebung.

Das Interieur des Studio-apartments mit Kindern: der Märchen in einem begrenzten Bereich

@place_image

Was ist zu tun, wenn Sie möchten geben Sie Ihrem Kind eine fabelhafte kleine Welt, aber die Wohnung ist nur ein Zimmer? Natürlich, in einem kleinen Platz nicht klar, aber markieren Sie den Bereich für das baby. Der erste Schritt ist, um zu bestimmen, welcher Teil der Zimmer zu gehen um das baby. Es getrennt werden kann, Bücherregale, Raumteiler, Schränke. Sie können auch bauen ein "Haus" mit seinen Händen die kubische form, das Kind fühlt vollwertiger master.

In einem so kleinen Raum, gestalten Sie alles nach dem Geschmack des Kindes, wird es empfohlen, Pastell-oder hellen Farben, original Zubehör, lustige Möbel. Die Hauptsache ist, dass das Kind bequem war, er spürte die Freude des seins in seinem Zimmer und erkennt, dass dies seine Welt, sein Territorium.

Bei der Erstellung Kinderzimmer Innenraum mehr verlassen Sie sich auf die vision des Kindes, er wird Leben in das Zimmer, und zu entscheiden, was es sein sollte. Und natürlich nicht zu vergessen den Komfort, die Funktionalität, die Ausstattung der Zimmer mit bedacht.