Die Symptome und Behandlung von gastritis in ein Kind: Tipps ärzte für die Behandlung der Krankheit

Wenn Sie verbringen ein wenig Zeit und erkunden Sie die Foren, Kinderärzte, Mütter und diejenigen, die wollen einfach nur Ihre Erfahrungen in der Behandlung von Kinderkrankheiten, es ist entmutigend zu beachten, dass gastritis bei Kindern diagnostiziert wird mehr und mehr oft.

Die Gefahr dieser Krankheit ist, dass fehlende angemessene und professionelle Behandlung als home-Therapie ohne ärztliche Aufsicht, kann die Ursache für die Bildung von Geschwüren. Mit Ihrer kleinen Patienten haben eine harte Zeit, denn wenn die ersten Beschwerden der häufigen Bauchschmerzen und Sodbrennen, das baby sollte gesehen werden, durch einen Fachmann.

Der Inhalt des Artikels

Wo das Problem kommt?

Leben mit der überzeugung, dass die chronische gastritis bei Kindern ist das Ergebnis falsch organisiert die Ernährung ist ein wenig irreführend.

Eine ähnliche Krankheit kann dazu führen, aus solchen Ereignissen im Leben eines Kindes:

@place_image
  • Langfristige Nutzung der Medikamente, die Magen-und der Darm-Mikroflora der Schleimhäute, der Haut, Speiseröhre, etc.;
  • Akute gastritis ist oft der Fall nach der Vergiftung, vor allem, wenn der Rausch war, verursacht durch Pilze, Gifte, Lebensmittel, Säuren, Reinigungsmittel oder andere Lebensmittel/Stoffe;
  • Lang anhaltender stress, Erfahrung, Ausbildung oder Leben in einer ungünstigen emotionalen Atmosphäre – all dies kann auch verursachen träge oder unerwartete Ausbruch der Krankheit;
  • Allergische Reaktionen oder Erkrankungen des Immunsystems;
  • Karies, Cholezystitis, Pankreatitis und latente Fehler in das endokrine system;
  • Genetische Prädisposition für Erkrankungen des Verdauungstraktes;
  • Wenn der Körper des Kindes abgerechnet Bakterien der Art Helicobacter pylori, als Ergebnis Ihrer Konstanten migration, Sie ist durchaus in der Lage zu bleiben für dauerhaften Wohnsitz in dem Magen, und die Ursache dieses gesundheitlichen Problems.

Arten von gastritis

Die Zeichen der gastritis bei Kindern sowie die Behandlung der Krankheit im Allgemeinen sind sehr unterschiedlich, je nachdem, welche form es fließt.

In dem moment, ärzte verwenden Sie die folgende Klassifizierung:

  • Die akute form verursacht, als eine Regel, Vergiftungen, starke Medikamente, und grobe Verstöße gegen die Diät. Ignorieren oder MIS-matched Therapie der akuten gastritis ist doch mit dem übergang in die chronische form, in der Regel endet ein Magengeschwür;
  • Chronische gastritis ist träge und hat keine ausgeprägten Symptome. Hinter der scheinbaren gute Gesundheit des Kindes versteckt atrophische Prozesse verlieren die Zellen Ihre Fähigkeit, sich zu regenerieren, gestörte Natürliche Verhältnis pepinov und der Konzentration der Salzsäure notwendig für die richtige Verdauung und assimilation der Nahrung;
  • Die atrophische form, die Beine, die gehen können unbemerkt durch die elterliche Auge, aber Ihre Auswirkungen sind sehr, sehr arm. Fehlen Behandlung behaftet ist mit Ausdünnung der Magenwand, und Fehler des Körpers, seine Funktionen zu erfüllen.

Was unterscheidet die Symptome der akuten und chronischen Formen der Krankheit?

Spezifische Symptome festzustellen, in welchem Stadium die Krankheit und verschreiben eine angemessene Behandlung für gastritis bei Kindern.

So, die akute form ist sichtbar, die auf solche Symptome:

@place_image
  • scharf, paroxysmale Schmerzen im unterleib;
  • Sodbrennen und saures aufstoßen;
  • übelkeit und häufiges Erbrechen;
  • trockener Mund, oder Umgekehrt, übermäßige speichelfluß;
  • Verstopfung, abwechselnd mit Durchfall;
  • Allgemeine Schwäche und Schwitzen;
  • unter-Druck-und uchenomu Herzschlag.

Die Symptome der Krankheit, die in der chronischen form, sind etwas anderes, nämlich:

  • ein dumpfer Schmerz bald nach einer Mahlzeit;
  • aufstoßen mit einem fauligen Geruch;
  • die unangenehmen Empfindungen in den Mund;
  • scharfe Störungen der Darmentleerung;
  • language, bedeckt von einer patina von grauen Schatten;
  • Anämie, Verschlechterung der Haut, Haare und Nägel, Schwäche, Gewicht-Verlust – alle Zeichen der chronischen gastritis.

Therapie

Je nachdem, was Sie verursacht und wie deutlich zum Ausdruck gebrachten Symptome der Krankheit, und hängt von der Behandlung der akuten gastritis bei Kindern. Aber welchem Medikament keine Methodik wurde gewählt, die größte Aufmerksamkeit wird bezahlt, um die neue Diät, das Diät. Es gibt bezüglich der Magen-und Schleimhaut integuments des Magen-Darm-Trakt , um den"rest", um vollständig zu absorbieren die vorgeschlagene Medikation und reagieren Sie angemessen.

Im Allgemeinen, die richtige Behandlung erfordert nicht nur entsprechende Medikamente und gesunde Ernährung, weil die Beseitigung der gastritis bei Kindern muss umfassend sein, unter Einbeziehung der physikalischen Therapie, die Normalisierung der psycho-emotionalen Umgebung des Kindes, die vollständige Genesung, schließlich.

Wenn näher betrachten, die Ernährung, die es übernimmt, die Einhaltung der folgenden Regeln:

@place_image
  • Bruch-und stündlich den Verzehr von Lebensmitteln;
  • Dünsten, garen und Kochen von Produkten auf paar;
  • Ohne Nahrung künstlichen Ursprungs;
  • Die Priorität für die "schleimige" Brei, öl im Ofen gebacken und warme Speisen;
  • Eine vollständige Ablehnung der süß, gebraten, Konserven, würzig und salzig, Hülsenfrüchte und andere Lebensmittel, die Blähungen auslösen und perenapryagsya Magen-Darm-Trakt;
  • Sorgfältige Einführung in das Menü Milchprodukte;
  • Strenge Trinkwasser-Regimes.

Eltern, die hatten zu Angesicht, wie ein problem mit der Gesundheit Ihres Babys, möchte ich Folgendes sagen: gastritis ist nicht eine tödliche Wunde.

Es kann überwunden werden, aber es ist notwendig, um maximale Aufmerksamkeit, Geduld, Beharrlichkeit, Entschlossenheit.