Der trick, um die weißen Spitzen der Nagel — whitening pencil

Die französische Maniküre ist ein Klassiker, der nie aus der Mode gehen. Trotz der Eleganz und scheinbaren Leichtigkeit in der Ausführung, unerfahrene Frauen Gesicht viele Schwierigkeiten. Ihre Lösung bietet eine Vielzahl von Optionen, und die am einfachsten zu verwenden, die weißen Stift für die Nägel.

Der Inhalt des Artikels

Weißer Stift für die Nägel: warum?

@place_image

Mit dem Kauf dieses Artikels, viele Frauen Fragen: warum es erforderlich ist, und wie man Sie richtig?

Der zweite name des Stift – Bleaching. Nur der name ist ausgeblendet das Hauptziel der Bleiche ist es notwendig, um einen gesunden und gepflegten Aussehen. In der Tat ist es die alternative zum Lackieren, sondern dient nur für die französische Maniküre.

Der Raum unter dem Nagel, sammelt sich Schmutz, Pigmente, die deutlich verderben können das Aussehen der Nägel. Neben der unmittelbaren Farbe ändern, ein Stift, können Sie den Raum zu klären.

Aufgrund der physiologischen Eigenschaften von den ständigen Kontakt mit aggressiven Stoffen auf die Umwelt allmählich ändert sich die Farbe der Nägel, die verlieren Ihren Glanz. Empfohlen es Frauen, die lieber Natur -, und yellow-nail-Platten.

Es ist schwer zu widersprechen, dass die Pigmente geben einen natürlichen weißen Farbton.

Aber nicht immer wird es besser sein, Lack. Nach der Beschichtung, einem transparenten Lack auf der Innenseite des Nagels, vorbei an der Bleistift, das Ergebnis kann nicht beeindrucken, wenn Sie die Zeile "smile" hat einen Fehler oder falsche Funktionen.

Bleistift wird Ihnen helfen zu verbergen die Mängel nach dem Bau auf die recovery-Zeit. Aufgrund der Zusammensetzung von weißen Ton, Kreide oder medizinische, die die Nägel mit Mineralien – könnte eine weitere Stärkung der Nagelplatte, aber nur bei regelmäßiger Anwendung.

Wie verwenden Sie einen weißen Stift für die Nägel?

Zu erreichen ein hervorragendes Ergebnis in seiner Verwendung ist es notwendig, einige Regeln zu achten:

  • zuerst müssen Sie sich eine Maniküre – Sie haben die Wahl (geschnitten, hardware, etc.), wenn Sie Creme und öl muss vollständig absorbiert und Entfetten Sie die Spitzen der Finger, nach dem waschen und trocknen Sie sorgfältig;
  • unter den Nägeln sollte vollständig trocken sein, andernfalls erhalten Sie schlampig, und verschmiert;
  • für eine klassische French Maniküre, machen Sie die Oberfläche transparent Lack oder gel-Lack;
  • Sie müssen sicherstellen, dass der Stift ist ausreichend scharf, als wenn die Spitze ist stumpf, wird es schwierig sein, zu malen, engen Räumen und einheitlich angewendet werden;
  • befeuchten Sie die Spitze des Stifts, und schieben Sie es auf der Innenseite des Nagels, zeichnen einer Linie von einem Halbmond, so genannte "lächeln";
  • die Letzte Phase ist die vorsichtige Entfernung der pigment aus der Haut, den Stein mit einem Stock in Wasser getaucht oder eine Serviette.

Die Vorteile von einem Bleistift kann aber auch ein Nachteil. Der Natürliche Nagel kann nicht sein so weiß wie ein Blatt Papier, es hat seine Transparenz, Vergilbung. Vergleich Lack-und-Bleistift-französische Maniküre-Beschichtung nach dem Grad der Sättigung, der wir den Vorzug geben, natürlich den Lack, aber das Ergebnis sieht unnatürlich aus. Daher, wenn eine Frau wartet, für den gleichen Effekt, als Beschichtungen, Lack – vergeblich.

Weißes pigment wird waschen fast sofort nach dem ersten Kontakt mit der Flüssigkeit, hinterlässt nur einen leichten weißen, manchmal Inselchen, deutlich verderben die Optik. Alles andere, nach dem Kontakt mit Wasser das pigment absorbiert in die Haut der finger sind weiße Flecken.

Arten von weißen Stift für die Nägel

@place_image

Methoden der Lack-und cosmetics werden ständig verbessert, sind die Produzenten bereit sind zu prüfen, die Meinungen und Wünsche der Frauen, also, und wurde durch bleaching die Wachs-Stifte.

Ihr Vorteil ist eine lange Lebensdauer, weil das Wachs fest und sicher befestigt ist, um die Nägel und kann sogar verschieben Sie das waschen Ihrer Hände.

Im Vergleich mit Vertretern aus Kreide oder Ton, Wachs gleichmäßig und einfach zu gehen, nicht verschmiert. Einige Unternehmen behaupten, dass Ihre regelmäßige Anwendung fördert die Aufhellung der Nagelplatte.

Tandem weißen Stift, und Lack dazu beigetragen, lakerbai Stift, der aussieht wie ein herkömmlicher. An einem Ende ist eine Metallspitze zum erstellen von feinen Linien, und optional für die French Maniküre – es kann sein, Muster, Blumen, zu jedem design.

Die zweite Seite ist ausgestattet mit einer speziellen Bürste, das ändert sich schnell von breit nach Dünn. Dank diesem tool können Sie schnell geben Sie Ihre Finger auf ein gepflegtes Aussehen und die perfekte French-manicure gel Polish auch Anfänger in diesem Geschäft.

Regeln für die Verwendung von plakiruyuschego Bleistift

Die Technik Ihre Verwendung ist ähnlich wie mit gel Polish.

@place_image

Die Behandlung Ihrer Finger, gelten die Basis -, dann einem breiten Pinsel überdachte Fläche der ausgewählten Nagel-Schatten. Zu simulieren, kann die Beschichtung ein dünner Pinsel-oder Metallstab, können Sie Optional Bilder hinzufügen (feine Metall-Spitze). Nach Abschluss der simulation, gelten eine schützende base (oben).

Die Vorteile von Lack-Stift ist eine schnell trocknende Schichten, die erheblich Zeit spart.


Darüber hinaus kann eine schlecht gemacht Maniküre kann mit einem Tuch entfernt werden, die untere Schicht nicht beeinträchtigt wird.

Bewertungen über die weißen Stift für die Nägel ist vielfältig. Einige Frauen sagen, dass es nicht zu retten, in jeder situation und Kreide option verliert schnell seine form. Deshalb, wenn Sie möchten, dass der Effekt von dem französischen für eine lange Zeit, ist es besser einen normalen Lack oder lackierte Bleistifte.