Infektion der Harnwege bei Kindern: Ursachen, Symptome, Behandlung

Harnwegsinfektionen (HWI) sind eine der häufigsten Erkrankungen bei Kindern unter einem Jahr, die zweite in der Frequenz nur auf die oberen Atemwege. Die hohe Prävalenz ist aufgrund der Schwierigkeiten bei der Diagnose und Symptome für viele Krankheiten. Die Symptome der Krankheit sind nicht immer die typischen Läsionen der Harnwege, angefangen von Fieber zu Verletzungen des Verdauungstraktes.

Wenn unbehandelt, die Entzündung schreitet rasch voran, immer komplizierte Nieren-Parenchym, renale Narbenbildung, sepsis, Hypertonie und chronischem Nierenversagen.

Der Inhalt des Artikels

Die Ursachen der Krankheit

Infektion der Harnwege bei Kindern: Ursachen, Symptome, Behandlung

Es ist erwähnenswert, dass die Entzündung kommt häufiger bei Mädchen vor. Dies ist aufgrund der anatomischen Gegebenheiten: die Nähe der vagina, den Darm, die Harnröhre ist kurz. Die Auswirkungen von gynäkologischen Erkrankungen (D. vulvovaginitis, vulvitis).

Die meisten Mädchen krank werden im Alter von 3-4 Jahren. Jungen sind anfälliger für Infektionen bei Säuglingen, und der Grund der Regel ist jede angeborene Anomalien des Urogenitalsystems. Entzündungen der Harnwege entwickeln können, bei Säuglingen, die durch unsachgemäße Verwendung von Windeln und mangelnde hygiene.

Die Infektion kann in den Körper gelangen auf drei Arten:

  • Steigende direkt durch die Harnröhre, man drückt die Blase und dann die Nieren;
  • Hämatogene wenn es kocht, sepsis, bakterielle Endokarditis;
  • Lymphogenous von benachbarten Organen, die durch die lymphgefässe des urogenital-Systems und des Darms.

Am häufigsten ist die Infektion dringt nach oben Weg, die Mikroorganismen des Darms sind die häufigste Ursache von UTI. Oft sind die tests zeigen das Vorhandensein von Proteus, Klebsiella, Enterokokken, ein bisschen weniger – Streptokokken, Staphylokokken und mikrobielle Verbände.

Mikrobiell-entzündlichen Läsionen werden unterteilt in Infektionen der untere (urethritis, cystitis) und Obere (pyelonephritis, pyelitis) der Harnwege. Die Entzündung der Nieren, und Läsionen der Harnwege bei Kindern nennt man in der Medizin wird der Begriff "Infektionen der Harnwege", denn es breitet sich schnell und es ist unmöglich zu bestimmen, deren Lokalisierung.

Es gibt mehrere Faktoren, die zu provozieren Reizung der Schleimhäute der Harnwege als Folge von stagnation und Verzögerung von Urin:

  • Anomalien in der Struktur der Geschlechtsorgane der Kinder, zum Beispiel, die Schamlippen bei Frauen, Phimose bei Jungen;
  • Angeborene Anomalien der Harnwege, Tumoren, Steine, vesicoureteral reflux;
  • Eine neurologische Störung, begleitet durch funktionale Störungen der Blasenentleerung;
  • Unterkühlung;
  • Die Verletzung der Stoffwechselprozesse;
  • Nichteinhaltung der Regeln der persönlichen hygiene;
  • Infektion benachbarter Organe, Wurmbefall.

Symptome, die durch Entzündung der Harnwege

Das klinische Bild ist abhängig vom Alter des Kindes, der Lokalisation der Pathologie und der schwere, zum Beispiel, die Zystitis ausgeprägten lokalen Eigenschaften (dizuriceskie), häufiges schmerzhaftes Wasserlassen von kleinen Portionen von Urin. Es gibt Schmerzen in der suprapubischen region. Selbst Urin wird trübe. Bei Säuglingen eine mögliche Verzögerung des Wasserlassen, und ältere Kinder, Inkontinenz.

Mit dem Fortschreiten der Krankheit und Nierenerkrankungen entwickelt pyelonephritis – eine Entzündung des Beckens die gekoppelte organ. Anzeichen der Krankheit sind: Fieber, Schüttelfrost, Lethargie, blasse Haut, Kopfschmerzen, Appetitlosigkeit, übelkeit, Erbrechen, Bauchschmerzen und Schmerzen im unteren Rücken.

Solche Anzeichen einer Entzündung der Harnwege führen oft zu falsche Diagnose und falsche Behandlung. Das ist, warum Kinder, die hohes Fieber und vage Rausches, es ist notwendig, um passieren eine Urin-test.

Infektion der Harnwege bei Kindern: Ursachen, Symptome, Behandlung

Wenn Sie vermuten, eine Infektion der Harnwege führen eine umfassende Umfrage. Um herauszufinden, die schwere und die Dringlichkeit, weisen klinische Analyse von Blut. Die weißen Blutkörperchen, die Blutsenkungsgeschwindigkeit, Ebene ostrogannyh Proteine und andere Substanzen ins Gefängnis gesteckt.

Im Urin, in der Regel finden, protein, Leukozyten, und manchmal Erythrozyten. Auch bei Entzündungen der essentiellen bakteriellen Urin-Kultur zur Identifizierung des Erregers und der Bestimmung seiner Empfindlichkeit gegenüber Antibiotika. Die Analyse genau zu sein, Sie brauchen, um richtig sammeln Sie den Urin, und Sie untergraben pre-baby. Nur den mittleren Teil des Urins.

Entzündungen der Harnwege erfordert bei Kindern Ultraschall. Es ist notwendig, um zu beurteilen den Zustand der Nieren. Zum ermitteln der Ursache der Verletzung der Abfluss von Urin bei wiederholter Krankheit (Rezidiv), müssen möglicherweise die Kontrast-Studie – meccinna cystography (für die Jungen unter erste Krankheit, für die Mädchen – wenn Sie re), Ausscheidungs-Urographie (rezidivierende pyelonephritis).

Diese Aktivitäten durchgeführt werden, die nur in remission. Sonographie und Urographie wird Ihnen erlauben, stellen die Ursachen von Verstößen gegen den Abfluss, die Anomalie der Organe, cystography – intravesikale Obstruktion, vesicoureteral reflux.

Behandlung bei Kindern, Entzündung der Harnwege

Die Therapie besteht aus einer Reihe von Maßnahmen einzeln abgestimmt. Baby mit Blasenentzündung zu Hause behandelt werden können, in der Kinder mit pyelonephritis, die nur in einem Krankenhaus. Kinder unter 2 Jahren immer hospitalitynet, da Sie die Notwendigkeit der Infusionstherapie und parenteralen Antibiotika.

Fieber und starke Schmerzen erfordern die Einhaltung von Bettruhe. Um die Last zu verringern, die auf die Schleimhäute und die Nieren-Tubuli, die Behandlung umfasst Diät. Es wird empfohlen, dass eine gebrochene macht. Bei eingeschränkter Nierenfunktion ist begrenzt, um Flüssigkeit und Salz.

Das Menü sollte aus Eiweiß und pflanzlichen Lebensmitteln, Milchprodukten. Vollständig zu beseitigen, Sauer, gebraten, würzig, begrenzen die in Obst und Gemüse enthalten viel Säure (Granatäpfel, kiwis, Zitrusfrüchte, Tomaten, Trauben, Paprika, sauerkraut und Gurken).

Nach der Linderung von Schmerzen gezeigt werden reichlich trinken. Diese Maßnahme ist notwendig, um die Verbesserung der Funktionsweise der Nieren der Urin, ärgert Sie. Trinken erlaubt, befreien Ihren Körper von Bakterien und Ihren Stoffwechselprodukten. Es kann leicht alkalische Mineralwasser, cranberry-Saft oder Saft.

Antibiotika sind die primäre Medikamente für Entzündungen der Harnwege. Die Medizin gewählt, die auf der Grundlage des Erregers, seiner Empfindlichkeit gegenüber Medikamenten dieser Reihe. Die Rolle der individuellen Merkmale auf das baby.

Das tool sollte nicht nephrotoxisch. In Erwartung der Ergebnisse der bakteriellen seeding Urin, sind Antibiotika breit-Spektrum – Cephalosporine, Carbapeneme, geschützten Penicilline, Aminoglykoside.

Der Verlauf der Behandlung Blasenentzündung – mindestens eine Woche, pyelonephritis – nicht weniger als 2 Wochen. Bei Abschluss, Durchführung einer benchmarking-Untersuchung des Urins. Therapie kann ergänzt werden uroantiseptiki. Um zu verhindern, dass Durchfall verschreiben Probiotika.

Prophylaktisch verwenden Sie pflanzliche Heilmittel. Bewährte Gebühren, einschließlich der Brennnessel, Heidelbeere Blatt -, Johanniskraut -, Hagebutten -, Kamillen-Blüten, mais Seide, Schafgarbe, Wacholder-Beeren. Diese Pflanzen die Beseitigung der Symptome von Entzündung und haben eine harntreibende Wirkung.

Infektion der Harnwege bei Kindern: Ursachen, Symptome, Behandlung

Schmerzen Syndrom gelindert, indem Sie antispasmodics. Zur Verbesserung der Antibiotika-Therapie NSAIDs. Häufige Rückfälle erfordern so genannte vor-Ort-Behandlung.

Medikamente eingeführt werden, in den Hohlraum der Blase durch einen Katheter. Fonds werden auf der basis der Formen der Krankheit: Antiseptika, Antibiotika, Substanzen, die mit der regenerativen und kauterisieren Aktion. Die Behandlung der chronischen Zystitis gehören Maßnahmen der physikalischen Therapie.

Bei Erkennung von Fehlbildungen des Harn-system, sollten Sie einen Arzt-Urologe für eine chirurgische intervention. Nach der ersten episode der Krankheit erfordert die Kontrolle der ärzte, weil die hohe rückfallwahrscheinlichkeit, die zudem oft asymptomatisch und stellt eine große Bedrohung für die Gesundheit des Kindes.

Sie sollten regelmäßig testen den Urin. Wenn keine Wiederholung für 5 Jahre, keine Fehlbildungen der Harnwege, der die Nieren Ihre Funktion erfüllen, die das Kind entfernt wird, aus der Apotheke.