Welche Maßnahmen zu ergreifen sind, wenn die Temperatur des Kindes über 35 Grad und unten?

Alle Eltern sollen für die Betreuung Ihrer Kinder und Ihre Gesundheit, so dass Erwachsene gleichermaßen stark sowohl über hohe und niedrige Temperatur der Kinder. Das letztere ist etwas weniger Häufig, und der wissenschaftliche name ist "Unterkühlung". Es gilt als entwickelt werden, wenn die Temperatur des Kindes über 35 Grad und unter die mehrere Tage dauert, mit traditionellen Behandlungen keine Wirkung haben.

In diesem Fall, der Körper zeigt einen schwerwiegenden Fehler, so lassen Sie dieses Phänomen nicht unbeaufsichtigt.

Der Inhalt des Artikels

Symptome der Unterkühlung des Kindes

Der moment, wenn die Temperatur unter den zulässigen Grenzwert, ist es schwierig zu begreifen, auch für einen Erwachsenen. Viele wissen nicht legen Wert auf dieses problem, da der zu häufige Symptome ähneln einfachen Erschöpfung.

Das Kind hat Anzeichen von Unterkühlung ist sehr vieldeutig, wie schon in anderen Krankheiten:

@place_image
  • Nervosität und schlechte Laune. Ausgedrückt werden kann, übermäßige Launenhaftigkeit und aggression. Vor allem dieses symptom sollte-Alarm im Falle dass, wenn früher das Kind wurde nicht eigenartig dieses Verhalten.
  • Apathie. Perioden oben beschrieben kann ersetzt werden durch eine vollständige Gleichgültigkeit gegenüber, was in Momenten wie diesen Kindern versagt zu begeistern, Spiel oder einer anderen Aktivität.
  • Schläfrigkeit und geringe Aktivität. Die gefallenen der Körpertemperatur führt sehr Häufig zu der Erscheinung dieses symptom, weil der Körper des Kindes versucht zu vermeiden, Unterkühlung durch die Einsparung von Energie.
  • Appetitlosigkeit und Kopfschmerzen. Als vertraute Begleiter von jeglichen Beschwerden, diese Zeichen haben werden und in einem ähnlichen Fall.

Nach Erkennung dieses Komplexes der Symptome bei einem Kind sollte sofort steckte ihm ein thermometer. Wenn die Befürchtungen bestätigt, die richtige Lösung wäre, einen Arzt zu konsultieren, der verschreibt Behandlung.

Warum die Temperatur sinkt?

Die Ursachen für dieses Phänomen in der Babys sind sehr unterschiedlich und hängen im wesentlichen von dem Alter und der Zeit der Schwangerschaft. Zum Beispiel für Frühgeborene reduzierten Preise sind die norm. Wenn das Kind an die Umgebung anzupassen, Körpertemperatur stabiliziruemost.

In anderen Fällen, die Ursachen der Hypothermie sind wie folgt:

@place_image
  • Erkältung;
  • die Auswirkungen des Rausches;
  • schwaches Immunsystem-vitamin-Mangel;
  • längere Krankheit oder das Fortschreiten bestehender;
  • Anämie;
  • Onkologie;
  • der Ausfall der Schilddrüse.

Die offensichtliche situation, in der die Körpertemperatur auf 35 Grad und unter Hypothermie. Oft passiert es im Sommer und winter, wenn die Kinder zu leicht gekleidet nach oben oder toben draußen in der nassen Sachen.

Behandlung von Hypothermie das Kind

Da die langfristige Wartung der reduzierten Temperatur ist schädlich für eine person jeden Alters, um ärztliche Hilfe zu suchen, sollte auch nur ein einziger Fall dieses Phänomens. Ignorieren milde Hypothermie kann zu Komplikationen führen, durch Ausfall des ZNS zu Tode.

Methoden der Beseitigung von Problemen in der Regel variieren je nach Leistung und Zustand des Patienten. Darüber hinaus müssen Sie berücksichtigen, die Ursache der Störungen, Ihre Beseitigung führt zu die Normalisierung des Körpers.

Medizinische intervention

Diese Art der Behandlung ist zweifellos die wirksamste. Aber die niedrige Temperatur des Kindes — eine sehr spezifische symptom bei verschiedenen schweren Krankheiten, also ohne Rücksprache mit einem Arzt nicht leisten können.

@place_image

Zugelassene Produkte für Erwachsene mit Hypothermie (persen, normaxin, Pantocrinum), nicht immer geeignet, aus verschiedenen Gründen, daher in unabhängige Aktion zu engagieren ist nicht erforderlich. Darüber hinaus wird das Kind ist in der Regel entladen Behandlung format Dropper und Injektionen zu machen die nicht jeder fähig ist, Erwachsener.

All das können die Eltern, um sich aufzuwärmen Ihr Kind, basierend auf einer Anzahl der zulässigen Aktivitäten, hängt ausschließlich von den Indikatoren für das thermometer.

Die Temperatur des Kindes 35,3 32 Grad — was sollten Eltern tun?

Dies ist das erste Stadium der Unterkühlung, daher, die Maßnahmen zur Beseitigung weniger aktiv. Wenn die Ursache ist unbekannt, aber der Fall ist selten, ist es möglich zu tun, ohne einen Arzt zu Hause.

Die Hauptaufgabe von Eltern ist, um sich aufzuwärmen Ihr Kind und Sie halten das Niveau der Glukose im Blut. Bei niedriger Temperatur (zwischen 35 und 33 Grad) zum anwenden von künstlichen Wärmequellen ist streng verboten. Es ist genug, um zu decken das Kind mit einer Decke und machen ihn zu einem heißen Tee mit Himbeer-Marmelade.

@place_image

Durch diese Maßnahmen kann zur Erhöhung der Konzentration von Glukose und Blutdruck, und damit die Verbesserung der Gesundheit des Patienten und durch die Verbesserung der Körper-Temperatur. Und es ist auch erlaubt, nehmen Sie einen Löffel Honig in der Abwesenheit der Allergie, aber nicht mehr als einmal pro Tag.

Wenn die Temperaturen sinken weiterhin, einen Krankenwagen braucht, um sofort. Unabhängige Maßnahmen zur Verbesserung der Zustand des Patienten unverändert bleibt, die medizinische intervention, ohne die der Arzt die Entscheidung ist untersagt.

Entscheidend für das Kind Indikator ist bei 32 Grad. Dann können Sie erleben, Verlust des Bewusstseins, Herz-Rhythmus-Störungen, vor allem schwache Kinder — komatösen Zustand.

Was tun, wenn sank die Temperatur unter 32 Grad

Wenn es dauert, so eine ernste Wendung, sollten Sie aktive Maßnahmen zur Erwärmung der baby.Ist es zulässig, die außerhalb Quellen von Hitze auf die Ankunft der Ambulanz.

Wenn Sie bringen nicht den gewünschten Effekt, wenden Sie reiben einem weichen Schwamm oder Baumwolltuch ohne Alkohol zu verwenden. Solche Aktionen sollen zur Verbesserung der Funktion der Blutgefäße und Nervenenden, was zu einem Anstieg in der Temperatur.

Im Notfall, wenn es keine Möglichkeit gibt, einen Krankenwagen zu rufen oder nehmen Sie das Kind ins Krankenhaus, sollten Sie es in heißem Wasser (maximal 40 Grad) für eine halbe Stunde. Jedoch, unabhängig von Alter, verlassen den Patienten mit einer niedrigen Temperatur im Bad wird nicht empfohlen. Dies wird helfen, solche negativen Folgen zu vermeiden, wie z.B. überhitzung oder ertrinken aufgrund von Verlust des Bewusstseins.

Was nicht zu tun, bei einer niedrigen Temperatur

Auch die Kenntnis der Methoden der Behandlung und Unterstützung während der Unterkühlung der betroffenen person ist in der Lage, einen Fehler zu machen. Um dies zu vermeiden, müssen wir fest Vertrauen in Ihre Aktionen.

Also, wenn die Temperatur des Kindes gesenkt wird, ist kontraindiziert in folgenden:

@place_image
  • Die Verwendung von Alkohol innerhalb Erwärmung Zwecke. Es hemmt die Aktivität der höheren Abteilungen des ZNS, wirkt sich auf den gesamten Verlauf der Erkrankung.
  • Die Unterbringung des Kindes in das eisige Wasser. In der medizinischen Praxis diese Methode ist anerkannt wirksame Erhöhung der Temperatur, aber nur bei Erwachsenen. Fragile Körper diese Schock-Therapie könnte zum Tod führen.

Wirksame Prävention der niedrigen Temperatur in einem Kind

Um dies zu vermeiden ärger, sollten die Eltern die gebührende Aufmerksamkeit, um das Immunsystem Ihrer Kinder.

Dies muss im Einklang mit einigen standard-Empfehlungen:

  • zu lehren, ein Kind zu einem sportlichen lebensstil;
  • mindestens zweimal im Monat, um die Durchführung der Verfahren der Aushärtung;
  • zu maximieren Ernährung;
  • nicht vermeiden, wichtige Impfungen, die, entgegen der Meinung einiger Eltern, das Immunsystem zu unterstützen und nicht zulassen, so zu entwickeln, dass eine solche Abweichung, wie niedrige Temperatur;
  • damit das Kind genug Zeit damit verbringen, auf der Straße.

Alle diese Maßnahmen helfen nicht nur zur Bewältigung der oben genannten problem, aber auch die Unterstützung der Körper in guter Form, so zu vernachlässigen, und Sie ist nicht wünschenswert, in jedem Fall.