Warum brauchen wir Kalziumglukonat während der Schwangerschaft?

Kalziumglukonat während der Schwangerschaft traditionell vorgeschriebenen 13 Wochen. Für die Mutter ist es oft eine notwendige Maßnahme, da in den "interessante position", es wird mehr anfällig für stress und allergische Reaktionen. Das Medikament normalisiert und reguliert den Blutdruck, verhindert Haarausfall und bröckelt Zähne, reduziert das Risiko von übermäßigen Blutungen bei der Geburt, unterdrückt das Risiko von Fehlgeburten oder vorzeitigen Lieferung.

Der Inhalt des Artikels

Warum ein Medikament nehmen?

@place_image

Die Verwendung von calcium während der Schwangerschaft ist nicht nur wichtig für die normale Gesundheit der Mutter, sondern der Fötus sich selbst.

Die optimale Menge der Spurenelemente in den Körper tragenden Frauen, reduziert die Wahrscheinlichkeit der Entwicklung von psychischen und physischen Anomalien in das ungeborene Kind, trägt zum normalen Wachstum und Entwicklung in der Gebärmutter entwickelt sich nicht so ernst "Kinder -" Krankheiten wie Rachitis.

Ab dem zweiten Trimenon ist der Fötus wächst am meisten aktiv. Es war während dieser Periode gelegt, alle lebenswichtigen Organe und Systeme der Zukunft baby. Insbesondere, es beginnt das Wachstum von Muskeln und Knochen, und daher eine schwangere Frau benötigt dringend zusätzliche Nährstoffe, nicht "geben" das Kind alle seine internen Ressourcen.

Mangel an Spurenelement in das Lager der Frauen erscheinen oft solche Probleme, wie die Verschlechterung der Haare und Nägel, sowie zu zerfallen beginnen Zähne, die oft im direkten Zusammenhang mit der Schwangerschaft.

Wie zum extrahieren von einem Spurenelement während der Schwangerschaft?

Calcium traditionell damit verbundenen Produkte wie Milch, Käse, grünes Blattgemüse, Nüsse, ein paar Körner und Getreide, Sojabohnen. Jedoch, moderne Gastronomie Produkte, die oft bewirkt, dass wir Zweifel an Ihrer Echtheit. Kauf Käse in Rudeln, sind wir nicht mehr zählen zu seinen Gunsten, zu sehen, dass es gespeichert werden kann fast Monate unter der Bedingung der Dichtigkeit. Und wenn Sie Lesen Sie die Liste der Konservierungsstoffe, die in Ihrer Zusammensetzung, kann und muss beginnen, Angst zu haben, es zu nehmen in Essen.

Calcium in form von pharmazeutischen Präparaten, ist es empfehlenswert, wenn Sie eine Schwangerschaft planen, vor allem, wenn die werdende Mutter hat ein Mangel an Spurenelementen.

@place_image

Haare, Zähne, Nägel, Knorpel-Struktur – all dies ist nur gebildet, mit der Teilnahme von Stoffen. Darüber hinaus ist es hilfreich für eine normale Entwicklung des Auges und die visuelle Funktion des Kindes. Nervensystems in der Phase seiner Verlegung und Entwicklung erfordert auch die Spurenelemente in einer ziemlich beeindruckend Dosierungen.

Annahme von Kalziumglukonat während der Schwangerschaft und in der Regel bietet keine spezifischen Dosierung, genommen und in den normalen Modus, wenn Sie eine gesunde person nimmt Sie ein multivitamin-komplexe, die in Zeiten der saisonalen Hypovitaminose. Aber, da Sie in der Phase der Planung ein so wichtiges Ereignis, wie der Vorstellung des Kindes, müssen Sie sich mit Ihrem Frauenarzt, und vielleicht tun einige tests, nach Terminvereinbarung Therapeut.

Allgemeine Indikationen

Werdende Mütter empfehlenswert Komplex Tabletten, aber komplizierten Fällen kann verlangen, intramuskuläre Injektionen und Infusionen.

Das Medikament ist indiziert in Fällen, wenn der Körper ein Mangel an Spurenelementen. Hypovitaminose-element kann dazu beitragen, eine Reihe von gesundheitlichen Problemen und die Entwicklung von bestimmten chronischen Krankheiten.

@place_image

Die tägliche Dosis ernannt streng Arzt! Die manuelle besagt, dass jede Tablette enthält etwa 0,5 g Kalziumgluconat-und Hilfsstoffe Kartoffelstärke, Talkum, Aerosil, Calciumstearat. Die klassische form der Problem – Tabletten ohne frosted shell, sealed in Papier oder eine konturierte Paket ohne Zellen.

Dosierung von calcium-Gluconat in der Schwangerschaft gewählt werden, je nach Krankheiten, dem täglichen Bedarf an dem Spurenelement standards für die Entwicklung des Fötus in der aktuellen Zeit, andere individuelle Merkmale von Müttern.

Allgemeine Hinweise:

  • Ausgeprägter Mangel an Substanz, gepaart mit den Merkmalen der Störung. Dieses problem kann im Zusammenhang mit einer unzureichenden Aufnahme von Spurenelementen aus der Nahrung oder aus der Verletzung seines exchange;
  • Einen erhöhten Bedarf an Kalzium (in der Regel tritt während der Dauer des aktiven Wachstums, der Schwangerschaft und jetzigen Stillzeit);
  • Hepatitis und andere schwere Leber -;
  • Nephritis und pyelonephritis;
  • Vergiftungen mit Salzen von Natrium und Fluorpolymeren oder Oxalsäure;
  • Osteoporose, Anfälligkeit für Frakturen oder Ihre aktuelle Schäden;
  • Die Hypokalzämie auf dem hintergrund der Verletzungen der absorption und der natürlichen Synthese von vitamin D;
  • Erhöhte vaskuläre Permeabilität und Zellmembranen;
  • Bad innervation Impulse in Muskelfasern;
  • Allergien und deren Folgeerkrankungen;
  • Präeklampsie;
  • Blutungen.

Manchmal während der Schwangerschaft erfordern Injektionen von Kalziumglukonat, und oft die Notwendigkeit für solche Maßnahmen in Verbindung mit akuter mikronährstoffmangel in den Körper einer Frau.

Wie zu erkennen, Hypokalzämie?

@place_image

Schwanger, erleben einen Mangel an Kalzium, fühlt sich ganz scharfe Verschlechterung der Gesundheit. In den ersten Platz, hatte eine stabile unbekannter Herkunft Myalgie (Muskelschmerzen ohne viel körperliche Anstrengung). Es ist ein Gefühl von "Kribbeln auf der Haut". Ärzte oft erwähnt in den Beschwerden der Frauen Krämpfe, schmerzende Gelenke und Knochen Schmerzen.

Akuter mikronährstoffmangel systematisch spiegelt sich in der Erscheinung einer schwangeren Frau. Sie beginnt stark diffuse Alopezie (übermäßigem Haarausfall), Nagel-Platten werden Dünn und brüchig, zerfallen oder sogar fallen aus, die Zähne.

Eine schwangere Frau ist ständig gestresst, müde von der geringsten Anstrengung, fühlt Lethargie und Müdigkeit. Es wird steil, unhöflich und reizbar, ständig nervös. Leider, verwandten oft interpretieren dieses Verhalten als eine "hormonelle Schwankung", und nicht sehen es als etwas beunruhigend oder übernatürliche.

Unterdessen Probleme bei der schwangeren Frau weiter und beginnt, sich zu entwickeln, spiralförmig in schweren geburtshilflichen Pathologie. In einigen Fällen, anhaltende Hypokalzämie in der Schwangerschaft wird gekrönt durch eine Fehlgeburt, fading-oder Frühgeburt. Manchmal Arbeit angeregt werden aufgrund der schnellen Ablösung der Plazenta auf dem hintergrund der Präeklampsie.

Können calcium-Gluconat gefährlich für die schwangere Frau?

@place_image

Bedrohlich ist nicht die Droge selbst, und sicherlich nicht wertvolles Spurenelement. Aber seine Verwendung in übermäßigen Dosierungen, die ohne Vorherige Genehmigung von einem Arzt, wirklich, kann zu tragischen Folgen führen. Deshalb der calcium-Gluconat in der Schwangerschaft genommen werden sollten, nicht nur durch Lehre und durch sein persönliches Zeugnis.

Wenn Sie bringen den Fall zu einem überangebot an calcium, wächst in der Gebärmutter der Fötus kann im wahrsten Sinne des Wortes "zakostenet". Baby-Knochen verlieren Ihre Elastizität und Ihre Fähigkeit verlieren, zu schrumpfen, wenn Sie durch den Geburtskanal (also dem Schädel). Dieser Prozess wird gekrönt, der nicht nur mehrere Pausen in der natürlichen Geburt, aber schweren Geburt ein trauma für das baby.

Verantwortlich für die Ausscheidung von überschüssigem trace element vollständig ruht auf Ihre Nieren, die in einer globalen Belastung während der gesamten Dauer der Schwangerschaft.

Microcell ist schnell und leicht dringt durch die Plazenta, so kann es zu seiner Verhärtung.

Die maximale Dosis nehmen Sie Kalzium während der Schwangerschaft – 0,5 g pro Tag. Das ist die Menge an Wirkstoff ist in einer Tablette von dem Medikament. Es ist eine tägliche Dosis von traditionell vorgeschriebenen tragenden Frauen.

@place_image

Allerdings sollte man nicht behandeln, diese Notiz als eine Anleitung zum handeln – in jedem Fall nicht selbst zu behandeln, und nehmen Sie nicht die calcium-Gluconat ohne ärztliche Erlaubnis! Es ist möglich, dass er war nicht in Ihrem Fall erforderlich, vor allem, wenn Sie einnehmen oder eingenommen haben, pränatale Vitamine.

Denken Sie daran – eine überdosis der Droge bringt wirklich fatale Folgen!

Wie man Kalziumglukonat in der Schwangerschaft, Sie wird Ihnen auch sagen, betreuende Spezialist. Seien Sie vorsichtig und Folgen Sie allen Empfehlungen von Ihrem Arzt. Denken Sie daran, dass die selbst-Medikation kann eine nachteilige Wirkung nicht nur auf Ihre Gesundheit, sondern auch auf das Leben des Kindes.

Mai Ihre Schwangerschaft gesund und glücklich sein, und die Lieferung wird so flexibel wie möglich für Sie und baby!